Welcher Anbieter der beste Forex Broker ist, hängt von den eigenen Anforderungen ab.

Was zeichnet die besten Forex Broker aus?

Bester Forex Broker 1

An diesen Merkmalen wird bei Brokern Qualität gemessen:

  • Kosten im Handel
  • Regulierung/Einlagensicherung
  • Basiswerteangebot
  • Handelsplattform
  • Ausbildung/Webinare

Der ideale Forex Broker überzeugt in allen Belangen. Enge Spreads, niedrige Kommissionen und ein transparentes STP/ECN-Marktmodell: Viel besser geht es im Hinblick auf die „harten“ Qualitätsmerkmale nicht. Es gibt jedoch noch mehr Aspekte.

Wichtig ist eine leistungsfähige Plattform mit vielen Möglichkeiten für Analysen, komplexen Ordertypen und einer benutzerfreundlichen Oberfläche. Wünschenswert sind qualitativ hochwertige Ausbildungsangebote ebenso wie Live Trading mit renommierten Experten. Auch bei Regulierung und Einlagensicherung sollte die beste Forex Plattform höchste Ansprüche erfüllen.

Nicht zuletzt sind zusätzliche Basiswerte außerhalb des Devisenmarktes vorteilhaft. Ein gutes CFD Angebot mit günstigen Konditionen ist ebenso wünschenswert wie eine Social Trading Plattform. In der Praxis erfüllt kein Broker alle vorgenannten Kriterien zu 100 %.

4.60 / 5

Broker
des Monats

81% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 5000
Spreads (bspw.) EUR/USD: 0,6 Pips
DAX: 0,8 Punkte
Dow Jones: 1,5 Punkte

Ist eToro der bester Forex Broker für Anfänger?

Bester Forex Broker 2

Es gibt Broker, die einige der Kriterien zu 100 % erfüllen. Welches die besten Forex Broker sind, hängt dann von den individuellen Anforderungen ab.

Profis mit sehr hohen Handelsumsätzen achten primär auf die Kosten und die Stabilität der Plattform. Für Einsteiger sind ganz andere Aspekte wichtig. Hier sind ein großer Basiswertekatalog, eine einfache Benutzeroberfläche und ein verständliches Orderticket sehr wichtig.

Auch das Ausbildungsangebot ist für den Einstieg sehr wichtig. Idealerweise gibt es neben Grundlagenwissen auch Live Webinare mit hohem praktischen Wert.

eToro wird häufig als bester Forex Broker für Anfänger genannt. Tatsächlich lassen sich Devisen und andere Basiswerte über die Plattform recht einfach handeln. Es gibt eine große Social Trading Plattform. Diese ist ebenso wie das gesamte Handelsangebot auch über das Demokonto verfügbar. Das Demokonto lässt sich in weniger als 2 Minuten eröffnen. ABER! eToro ist nicht der einzige gute Broker für Einsteiger.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Niedrige Kosten sind notwendig, reichen aber nicht aus

Bester Forex Broker 3

Die meisten Vergleichsplattformen stellen die Kosten in den Mittelpunkt. Dann werden Spreads, Kommissionen und Finanzierungssätze verschiedener Broker verglichen. Tatsächlich sind niedrige Kosten eine notwendige Bedingung für das Beste Forex Angebot.

Niedrige Kosten allein reichen aber nicht aus. Zeigt ein Broker an anderer Stelle zu viele Schwächen, wie z. B. langsame Ausführung, zahlt sich die erhoffte Ersparnis nicht aus. Im Vergleich sollten deshalb stets auch andere Aspekte berücksichtigt werden. Entscheidend ist, dass die für den einzelnen Trader wichtigen Funktionen und Eigenschaften abgedeckt werden. Genau hier können diverse Broker, also nicht nur eToro gut punkten.