RoboMarkets

**** 5
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 10.000
CFD
3.80 / 5
Forex
4.10 / 5
72,83 % der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
RoboMarkets im Brokervergleich - Unsere Erfahrung

RoboMarkets ist ein Broker mit umfassendem Angebot. Es gibt STP FX Trading, US Aktienhandel zu sehr niedrigen Kommissionen und mehrere Handelsplattformen. Wir stellen den Broker mitsamt Marktmodell, Kontotypen und vielen Details vor.

Regulierung, Einlagensicherung und Portrait: Wer ist RoboMarkets?

RoboMarkets besteht aus mehreren Unternehmen. Zum einen gibt es die RoboMarkets Deutschland GmbH. Diese wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt und reguliert (ID154068). Die GmbH ist zwar ein Broker, betreibt jedoch keine eigene Handelsplattform. Vielmehr fungiert die RoboMarkets Deutschland GmbH als eine Art Vermittler gegenüber den Liquiditätsprovidern.

Die Handelskonten werden durch die RoboMarkets Limited geführt. Dies ist ein Unternehmen mit Sitz im EU Mitgliedstaat Zypern. Die RoboMarkets Limited verfügt über eine Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Lizenznummer: 191/13). Das Unternehmen firmierte zuvor als RoboForex (CY) Ltd.

Wie steht es bei dieser Konstruktion um die RoboMarkets Einlagensicherung? Die Kundengelder werden nicht bei RoboMarkets selbst, sondern getrennt vom Betriebsvermögen bei lizenzierten Banken verwahrt. Zu diesen Banken gehört zum Beispiel die HVB/UniCredit Bank.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Im Fall einer Insolvenz der kontoführenden Bank greift die jeweilige gesetzliche Einlagensicherung. Bei Forderungen gegen den Broker dürfte das zypriotische Anlegerentschädigungssystem zuständig sein. Der Investor Compensation Fund (ICF) ersetzt im Entschädigungsfall Forderungen zu 90 % bzw. 20.000 EUR pro Kunde.

Außerdem verfügt die zypriotische Limited über eine Haftpflichtversicherung für FX Broker. Die Deckungssumme beläuft sich auf 5 Millionen EUR. Der Versicherungsschutz bezieht sich auf das Risiko finanzieller Verluste durch Ereignisse wie zum Beispiel einen unwahrscheinlichen RoboMarkets Betrug, Unterlassungen, Fahrlässigkeit und Fehler.

Führt RoboMarkets Abgeltungsteuer ab? Trotz des Vermittlers in Deutschland werden die Konten in Zypern geführt. Da zypriotische Broker keine Zahlstellen der deutschen Finanzämter sind, erfolgt keine automatische Abführung der Abgeltungsteuer. Anleger müssen diese selbst verantwortlich berechnen, deklarieren und abführen.

Der Broker wurde in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet. Auszeichnungen gab es zum Beispiel in der Kategorie „sicherster europäischer Broker“ bei den London Tradershow Awards 2020. Die Professional Trader Award 2019 zeichneten RoboMarkets als Gewinner in der Kategorie „beste Orderausführung“ aus. Bei den UK Forex Awards 2018 erreichte RoboMarkets den ersten Platz in der Kategorie „bester MT5 Broker“.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 1

Das Unternehmen ist im Sponsoring aktiv. Seit 2019 ist RoboMarkets offizieller Partner von BMW Motorsport. Ebenfalls seit 2019 sponsert RoboMarkets das Volleyballteam RoboMarkets AEL - das nach Darstellung des Brokers führende Team im Frauenvolleyball der Republik Zypern. Weitere Sponsorenengagements gibt es zum Beispiel im Kampfsport, beim Basketball und beim Autorennen.

Das Marktmodell von RoboMarkets: STP Forex Trading + CFDs + Aktien

RoboMarkets ist kein Market Maker, sondern STP Broker. Die Kundenorders werden – über den eher rechtlichen als technischen Umweg der zypriotischen Limited – an Liquiditätsprovider geleitet. Detaillierte Angaben zur Zusammensetzung des Liquiditätspools gibt es nicht.

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf Konten der RoboMarkets Deutschland GmbH. In einem späteren Abschnitt erläutern wir Details zu den CY-Konten.

RoboMarkets lässt bei allen Kontomodellen ohne Markups handeln. Das bedeutet bei konsequenter Umsetzung durch den Broker, dass die Kurse des Liquiditätspools 1:1 an die Kunden weitergereicht werden.

Im Handel mit echten Aktien handeln Kunden des Brokers zu den Kursen der Referenzbörse. Bei CFDs auf Aktien, Indices und Rohstoffe ist nicht ganz klar, wie die Kursstellung erfolgt. Auch hier stammt die Liquidität von Providern. Allerdings dürften hier Markups im Spiel sein.

Handelt es sich bei den Aktien im Stock Trader Konto tatsächlich um echte Aktien? Wir haben beim Kundenservice nachgefragt. Der Grund: Derzeit werben viele Broker mit dem Handel echter Aktien. Tatsächlich handelt es sich bei etlichen CFD Brokern jedoch nicht um echte Aktien nach unserem Verständnis.

4.60 / 5

Broker
des Monats

81% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 5000
Spreads (bspw.) EUR/USD: 0,6 Pips
DAX: 0,8 Punkte
Dow Jones: 1,5 Punkte

Um echte Aktien handelt es sich unserer Meinung nach, wenn die Papiere zu einem anderen Broker übertragen werden können und neben einem Anspruch auf Dividendenzahlungen auch ein Stimmrecht auf der Hauptversammlung verbriefen.

Der Kundenservice teilt uns mit, dass sich um echte Aktien handele. Unsere Teilnachfrage bezüglich Stimmrechten und Übertragbarkeit wurde jedoch nicht beantwortet.

Die Kontomodelle von RoboMarkets: Mit Gebühren und Inklusivleistungen

Bei den Kontomodellen von RoboMarkets gibt es einiges zu beachten. Hier gibt es Unterschiede zwischen dem Angebot der deutschen RoboMarkets Deutschland GmbH und der deutschsprachigen Homepage der zypriotischen Gesellschaft.

Über den deutschen Vermittler gibt es vier Konten mit unterschiedlichen monatlichen Gebühren. Diese Kontomodelle gibt es:

  • Prime Currency: 19 EUR monatlich, 1000 EUR Mindesteinlage
  • Prime CFD: 49 EUR monatlich, 5000 EUR Mindesteinlage
  • Stock Trader: 99 EUR monatlich, 10.000 EUR Mindesteinlage
  • VIP Trader: 199 EUR monatlich, 100.000 EUR Mindesteinlage

RoboMarkets erfahrungen screenshot 2

Beim Stock Trader Konto wird zu den Spreads der tatsächlichen Ausführungsplätze gehandelt. Es gibt keine Markups. Auch bei den anderen Konten wird zu Spreads ohne Markups gehandelt. Alle drei Konten können in den Währungen EUR, USD und CHF geführt werden.

Über das Prime Currency Konto sind ausschließlich FX Währungspaare handelbar. Die Konten Prime CFD und VIP Trader ermöglichen zusätzlich den Handel mit Aktien, Indices, Öl und Edelmetallen.

Direkt bei der zypriotischen Gesellschaft (aber auf der deutschsprachigen Homepage) gibt es fünf gänzlich andere Kontomodelle. Diesen widmen wir uns in diesem RoboMarkets Test primär. Um diese Kontomodelle geht es:

  • Prime
  • ECN
  • R Trader
  • ProCent
  • Pro

Die RoboMarkets Mindesteinlage für die Konten in Zypern beträgt unabhängig vom Kontomodell 100 EUR/USD/GBP.

Das Kontomodell Robo.Prime ermöglicht den Handel mit FX Währungspaaren, Metallen, CFDs auf US Aktien, Indices und Öl. Die Mindesteinzahlung für dieses RoboMarkets Konto beträgt 100 EUR (bzw. USD oder GBP – die beiden anderen möglichen Kontowährungen). Bei diesen Kontomodellen fällt ein Brokerspread an.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Dafür ist der Handel kommissionsfrei. Positiv: Im Preisverzeichnis ist der Brokerspread für jedes einzelne Währungspaar aufgeführt. Beim EUR/USD belaufen sich die Markups zum Beispiel auf 1,3 Pips. Gehandelt wird bei diesem Kontomodell über MT4 oder MT5.

Das Robo.ECN Konto ist mit dem Robo.Prime Konto identisch. Der einzige Unterschied: Hier entfällt der Brokerspread zugunsten von Kommissionen. Die Kommissionen belaufen sich auf 20 EUR pro gehandelter Million.

Das R Trader Konto unterscheidet sich zunächst bei der Handelsplattform: Gehandelt wird über die hauseigene Plattform R Trader. Auch der Basiswertkatalog unterscheidet sich. Insgesamt gibt es mehr als 12.000 Instrumente. Dazu zählen Indices, echte Aktien, Aktien CFDs, FX-Währungspaare, börsengehandelte Indexfonds (ETFs), Rohstoffe und Edelmetalle. Die Mindesteinzahlung beträgt wiederum 100 EUR.

Das Robo.Cent Konto ist eine Alternative zur RoboMarkets Demo. Auf diesem Kontomodell werden Cents als Basiswährung verwendet. Dieses RoboMarkets Konto eignet sich zum Beispiel zum Test von Handelsstrategien.

Einen RoboMarkets Bonus gibt es weder für Einzahlungen über die deutsche GmbH noch bei der Gesellschaft in Zypern.

Der Basiswertekatalog bei RoboMarkets im Test

Der Basiswertekatalog richtet sich auch nach dem gewählten Kontomodell (siehe vorangegangener Abschnitt). Insgesamt umfasst das Handelsangebot mehr 12.000 Titel. Diese Basiswerte sind grundsätzlich verfügbar:

  • 36 FX Währungspaare
  • 8400 US Aktien CFDs
  • 3000 echte Aktien
  • Indizes
  • CFDs auf Rohstoffe/Edelmetalle
  • ETFs auf Rohstoffe/Edelmetalle

Der Basiswertekatalog erscheint damit vor allem im Hinblick auf Aktien überdurchschnittlich. Dafür gibt es eher wenige Indizes und Anleihen. Außerdem gibt es nicht für alle Rohstoffe und Edelmetalle CFD Kontrakte. Gleichwohl stehen die allerwichtigsten Märkte zur Verfügung.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Besonderheiten bei RoboMarkets im Basiswertekatalog: Echte Aktien und Aktien CFDs

Immer mehr CFD Broker gehen dazu über, auch echte Aktien anzubieten. Auch bei RoboMarkets findet sich mittlerweile ein entsprechendes Angebot. In der Handelsplattform werden Aktien und Aktien CFDs bunt durcheinander gemischt. Um was es sich handelt, ist jedoch an einem kleinen Zusatz zu erkennen. So findet sich zum Beispiel bei der an der Nasdaq gehandelten Amazon Aktie der Zusatz „Nasdaq“, während CFDs mit dem Kürzel „CFD“ oder „Market“ gekennzeichnet sind.

RoboMarkets Test: Die Konditionen im Handel

Die effektiven Konditionen sind das wichtigste Kriterium im RoboMarkets Test. Wir haben das Kontomodell R Trader genutzt und uns einen Eindruck von den tatsächlichen Konditionen verschafft. Bei diesem Kontomodell fallen Kommissionen an. Diese RoboMarkets Gebühren gibt es im R Trader Konto:

  • US Aktien (unter 10.000 USD Einzahlung) 0,02 USD pro Aktie (Mindestprovision 1,5 USD)
  • US Aktien (ab 10.000 USD Einzahlung: 0,0045 USD pro Aktie (Mindestprovision 0,25 USD)
  • CFDs auf US Aktien: 0,015 USD pro Aktie (Mindestprovision: 1,5 USD)
  • CFDs auf europäische Aktien: 0,07 %
  • Forex: 15 USD pro 1,0 Millionen Basiswährung
  • Indices: variabel

Die RoboMarkets Kosten im Handel setzen sich allerdings als Kommissionen und Spreads zusammen. Die Spreads sind deshalb für einen Eindruck von den Konditionen des Brokers sehr wichtig. Wir haben eine Stichprobe für die wichtigsten Märkte durchgeführt.

Das Ergebnis unserer Stichprobe für den FX Handel:

  • EUR/USD: 0,1 Pips
  • GBP/USD: 0,5 Pips
  • EUR/GBP: 0,3 Pips
  • AUD/USD: 0,2 Pips
  • GBP/CHF: 0,7 Pips
  • USD/CAD: 0,1 Pips

Die Spreads bei den wichtigsten FX Hauptwährungspaaren fallen damit ausgesprochen eng aus. Zusammen mit den Kommissionen liegen die Gesamtkosten für 1,0 Standardlots regelmäßig unter 10 US-Dollar. Dies ist ein sehr günstiger Wert. Ein Screenshot unserer Stichprobe ist in der Abbildung unten zu sehen.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 3

Wie steht es um die Spreads im Handel mit Rohstoffen und Edelmetallen? Auch dazu ein Ergebnis unserer Stichprobe:

  • WTI Öl: 0,05 USD
  • Gold: 0,05 USD
  • Silber: 0,006 USD

Vor allem im Handel mit Edelmetallen erscheinen die Spreads ausgesprochen günstig. Die Abbildung unten zeigt einen Screenshot unserer Stichprobe aus dem RoboMarkets Konto.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 4

Im Angebot sind einige wenige Indices. Wie verhält es sich hier mit den RoboMarkets Kosten durch die Spreads? Das Ergebnis unserer Stichprobe:

  • S&P500: 0,25 Punkte
  • DAX: 1,0 Punkte
  • Dow Jones: 1,0 Punkte

Vor allem bei den beiden großen amerikanischen Indices sind die Spreads sehr viel günstiger als bei den meisten anderen Anbietern am Markt. Im DAX können sich die RoboMarkets Gebühren ebenfalls mit den besten Konkurrenten messen.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 5

Ein Blick auf die Spreads bei Aktien:

  • Bayer: 0,03 EUR Spread
  • Amazon: 1,15 USD Spread
  • Facebook: 0,02 USD Spread

RoboMarkets erfahrungen screenshot 6

Besonderheiten bei den Konditionen: Angelsächsische Gebühren für US Aktien (CFDs)

Das angelsächsische Gebührenmodell im Handel mit US Aktien und US Aktien CFDs dürfte für viele Trader interessant sein. Anders als bei typischen europäischen Gebührenmodellen bemisst sich die Kommission hier nicht nach Handelsvolumen. Die RoboMarkets Gebühren werden stattdessen pro Aktie berechnet. Bei einer Mindestprovision von 1,5 USD für US Aktien und CFDs ist der Handel in den USA auch für kleine Konten möglich.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 7

Rabatte oder Bonus bei RoboMarkets im Aktienhandel ab 10.000 USD Einzahlung

Die RoboMarkets Gebühren im Handel mit US Aktien sind für Kunden mit Konten ab 10.000 USD Einzahlung niedriger. Das Handelsvolumen der Kunden spielt dabei keine Rolle. Anstelle von 0,02 USD pro Aktie und 1,5 USD Mindestprovision beläuft sich die Kommission auf 0,0045 USD pro Aktie bei 0,25 USD Mindestprovision. Dies sind herausragende Konditionen für den US Aktienhandel. Selbst bei den in Europa vertretenen angelsächsischen Brokern mit den niedrigsten Gebühren fallen die Kosten höher aus als bei RoboMarkets.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

RoboMarkets im Branchenvergleich

Die RoboMarkets Kosten im Handel sind vor allem im Handel mit Indices, FX Währungspaaren, Edelmetallen und US Aktien ausgesprochen günstig. Der Broker verlangt unter Berücksichtigung von Spreads und Kommissionen weniger als viele Konkurrenten.

RoboMarkets Handelsplattformen: MetaTrader4+5 und R Trader

Kunden von RoboMarkets können zwischen drei Handelsplattformen auswählen. Im Angebot sind MetaTrader4, MetaTrader5 und der hauseigene R Trader.

MT4 und MT5  sind auch bei vielen anderen Brokern im Einsatz. Beide Plattformen bieten alle wesentlichen Funktionen zur Kontoverwaltung, Charts und Indikatoren, automatisierte Handelssysteme und natürlich Echtzeitkursdaten.

R Trader ist eine interessante, vollumfängliche Plattform. Es gibt eine Suchfunktion für die Suche nach einem bestimmten Basiswert und ein Chartingtool. Die Plattform ermöglicht es, mehrere Charts parallel anzuzeigen. Es gibt alle wichtigen Ordertypem: Market, Limit und Stop können mit Take Profit und Stop Loss kombiniert werden. Die Abbildung zeigt die Hauptansicht der Plattform.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 8

Das Orderticket enthält alle wesentlichen Informationen. Ein Beispiel des Ordertickets für eine Kauforder in Bitcoin ist unten zu sehen. Wird ein Stop Loss aktiviert, erscheint automatisch das mit der Position eingegangene Risiko in US-Dollar und in Prozent. Ganz unten im Orderticket werden die Kosten der Order sowie die benötigte Margin angezeigt.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 9

R Trader bietet Einblick ins Orderbuch mit Level II Markttiefe sowie Times & Sales. Es gibt eine nützliche Funktion für Scalping. Diese ist in der Abbildung unten zu sehen. Mit dem Tool lassen sich Limitorders direkt im Orderbuch platzieren.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 10

Wir haben R Trader für eine Weile getestet und waren von der Funktion der Plattform überzeugt. Dies gilt auch im Hinblick auf technische Analyse und den Baukasten für automatisierte Handelssysteme (siehe die nächsten beiden Abschnitte). Die Benutzeroberfläche ist anwenderfreundlich. Ein-Klick-Handel ist ebenso möglich wie Handeln aus dem Chart heraus. Es gibt leicht bedienbare Watchlisten und eine Reihe vordefinierter Listen wie zum Beispiel Gewinner und Verlierer des Tages.

R Trader ist vollständig webbasiert. Ein Download ist nicht erforderlich. Anwender können zwischen dem Hedgingmodell und dem Nettingmodell wählen. Wer Hedging betreiben möchte, muss die automatische Verrechnung gegenläufiger Positionen bei der Einrichtung des Kontos mit einem Klick unterbinden.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Technische Analyse bei RoboMarkets

Sowohl MetaTrader (in beiden Varianten) und R Trader bieten die wichtigsten Tools zur technischen Analyse. R Trader ermöglicht die Anzeige von Charts in fünf verschiedenen Varianten (zum Beispiel Candlesticks, Balkencharts und HeikinAshi Charts). Es ist möglich, zwei Charts übereinander zu legen. Die möglichen Periodizitäten reichen von 1 Tick bis 1 Monat. Stop Level werden im Chart als Linie eingezeichnet.

Es gibt eine Reihe von Zeichenwerkzeugen wie Trendlinien- und Kanäle, Fibonacci Retracements und ein Tool zum vereinfachten Einzeichnen geometrischer Formen. Außerdem gibt es Rechtecke, Pfeile und Textmöglichkeiten zur Kommentierung von Charts. Die in R Trader integrierte Indikatorenbibliothek fällt mit knapp 40 Werten überschaubar aus, reicht jedoch für die meisten Trader wahrscheinlich dennoch aus.

Auch MT4 und MT5 bieten weitreichende Chartingmöglichkeiten mit Zeichenwerkzeugen und einer großen Indikatorenbibliothek. Anders als bei R Trader gibt es hier mehr Möglichkeiten zur Entwicklung benutzerdefinierter Indikatoren. R Trader erscheint uns  für Einsteiger die bessere Variante. Wer erstmals mit einem CFD Broker wie RoboMarkets Erfahrungen macht, fühlt sich von der Vielzahl der Menüpunkte im MetaTrader möglicherweise überfordert.

RoboMarkets und automatisierte Handelssysteme: Was geht?

Alle Plattformen bei RoboMarkets ermöglichen den Einsatz automatisierter Handelssysteme. Bei MetaTrader handelt es sich um Expert Advisors (EAs). Diese werden auf Basis von MQL4 bzw. MQL5 selbst geschrieben bzw. fertig importiert. Im MetaTrader ist ein Backtestmodul integriert. Dieses ermöglicht den rückwirkenden Test von Strategien. Strategien können bei RoboMarkets mit virtuellen privaten Servern vollautomatisiert umgesetzt werden.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 11

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Mit dem Strategy Builder gibt es auch bei R Trader ein Tool für automatisierte Handelssysteme. Die Basis bilden vordefinierte Strategien. Diese dienen als Vorlage. Die vordefinieren Strategien können durch Anwender beliebig verändert werden. Auch Backtests sind mit dem Strategy Builder möglich. Dabei bietet R Trader historische Daten bis ins Jahr 1970.

Über das Aktionsmenü der Plattform lässt sich der Strategy Builder aufrufen. Dann erscheint eine Reihe von Strategien. Wird eine Strategie geöffnet, erscheinen zunächst wichtige Basisdaten im Chart. Im Editor lassen sich die Strategien bearbeiten. Dafür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Anwender können festlegen, unter welchen Bedingungen eine Position eröffnet werden soll. Soi lässt sich etwa festlegen, dass das Überschreiten eines gleitenden Durchschnitts in Verbindung mit einem anderen Indikator das Entry Signal auslöst. Ebenso kann der Ausstieg durch Stop Loss und/oder Take Profit festgelegt werden.

Social Trading bei RoboMarkets mit CopyFX

Mit CopyFX bietet RoboMarkets eine Social Trading Plattform. Diese ist ab 100 USD Einzahlung zugänglich. Anwender können die Trades anderer RoboMarkets Trader automatisiert auf ihr eigenes Konto kopieren lassen. Genauso ist es möglich, die eigene Handelsstrategie auf der Plattform vorzustellen und so andere Kunden des Brokers als Follower zu gewinnen. CopyFX ist eine Investmentplattform im Besitz der RoboMarkets Gruppe. Es deshalb keine aufwändigen Schnittstellen zu Drittanbietern notwendig. Die Plattform verfügt über eine gewisse Reichweite. Als wir uns CopyFX für diesen RoboMarkets Test angesehen haben, gab es mehr als 1000 Trader zur Auswahl.

Die Plattform ermöglicht die Suche nach bestimmten Traderprofilen anhand von Filtern. Anleger können zum Beispiel Rentabilität, den maximalen Drawdown, die Anzahl der Trades und die Anzahl der Investoren als Filter einsetzen. RoboMarkets stuft Traderprofile in verschiedene Risikostufen (geringes, mittleres oder hohes Risiko) ein. Auch die Risikostufe  steht als Filter zur Verfügung. Wie immer gilt: Wer sich auf die Jagd nach besonders hohen Renditen macht, muss auch besonders große Risiken in Kauf nehmen.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Mobile Trading Apps bei RoboMarkets

Die R Trader Plattform ist vollständig webbasiert und zu 100 % kompatibel mit mobilen Endgeräten. Bereits bei der Entwicklung wurde Wert auf eine mobile Nutzung gelegt. So können Stop- und Limitorders bei Touchscreengeräten im Chart mit einem Wisch verändert werden.

Bei MetaTrader ist die mobile Nutzung ohnehin kein Problem. Neben der Clientversion (zum Download für Windows) und der webbasierten Variante gibt es auch mobile Apps für iOS und Android.

Extras: Charts, Rechner, Kalender und Analysen bei RoboMarkets

Der Broker stellt seinen Kunden eine Handvoll Extras Verfügung. Dazu gehört das RoboMarkets Analysezentrum. Dieses ist nur Kunden vorbehalten und wird über eine eigene App bereitgestellt. Das Analysezentrum ist dominiert von Zahlen, Charts und kurzen Texten und Videos. Die Benutzeroberfläche lässt sich filtern und flexibel anpassen. Es gibt einen Feed mit verschiedenen fundamentalen und technischen Analysen.

Die Märkte werden zum Beispiel auf Basis von Fibonacci Retracements analysiert und in den Kontext von Wirtschaftsnachrichten eingeordnet. Außerdem gibt es einen Kalender mit den wichtigsten Wirtschaftsdaten. Außerdem gehört zum Analysezentrum auch ein Signalabschnitt mit technischen Indikatoren. Diese sind für verschiedene Zeiträume von 1 Minute bis hin zu 1 Tag verfügbar. Angewandt werden zum Beispiel gleitende durchschnitte, MACD, Bollingerbänder, ZickZack Indikator und Stochastik Indikator.

Ausbildungsangebot von RoboMarkets: Webinare und Videos

Wer erstmals mit einem CFD und FX Broker wie RoboMarkets Erfahrungen macht, sollte auf ein gutes Ausbildungsprogramm achten. RoboMarkets kann hier mit durchaus gelungenen Inhalten punkten. Dazu gehören insbesondere Webinare. Diese thematisieren zum Beispiel das aktuelle Marktgeschehen, den Test von EAs und wichtige Ereignisse des Tages. Die Teilnahme an Webinaren ist kostenlos und für alle Interessenten (auch ohne RoboMarkets Konto) möglich. Webinare werden aufgezeichnet und können auch verzögert angesehen werden.

Zum Ausbildungsangebot gehören darüber hinaus Schulungsvideos. Diese thematisieren zum Beispiel die Grundlagen des Forex Handels, technische und fundamentale Analyse oder Tradingpsychologie und Risikomanagement.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 12

RoboMarkets Kundenservice und Website im Test

Während der deutschen Bürozeiten gibt es einen deutschsprachigen Kundenservice. Dieser ist via E-Mail, Telefon (Frankfurter Ortsnetz) Live Chat erreichbar. Die Reaktionszeiten im Live Chat sind kurz. Wir haben für diesen RoboMarkets Testbericht mehrere Anfragen gestellt und uns nach den Konditionen im Handel sowie Details einiger Kontomodelle erkundigt. Wir mussten nie länger als 3 Minuten auf die erste Antwort warten. Die verwendete Chat-Technologie könnte besser sein. Wer das Zeitfenster kurz verlässt, muss den Chat bereits wieder neu aktivieren (kann dabei jedoch auf das bisherige Gespräch zugreifen).

Die Homepage enthält viele Informationen. An einigen Stellen ist der Internetauftritt ausbaufähig. Dies gilt etwa für Verbindungen zwischen dem Angebot der deutschen GmbH und der zypriotischen Limited.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Unsere RoboMarkets Erfahrungen und Fazit

RoboMarkets ist ein wettbewerbsfähiger Broker. Die Konditionen sind insbesondere im Handel mit Devisen, Edelmetallen und US Aktien sehr gut. Alle Kunden haben die Auswahl aus drei leistungsfähigen Handelsplattformen: MT4, MT5 und R Trader. R Trader ist eine gut gelungene, benutzerfreundliche Plattform mit Charting- und Analysemöglichkeiten sowie einem Baukasten für automatisierte Handelssysteme. Der Broker ist nach europäischen Standards reguliert und bietet ein grundständiges Ausbildungsprogramm. Deshalb können sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene sowie Profis (Daytrader, Scalper) mit RoboMarkets Erfahrungen machen.

RoboMarkets Demo

Für einen unverbindlichen Test eignet sich das RoboMarkets Demokonto. Dieses gibt es für alle Handelsplattformen. Auch im Demokonto können Anwender zwischen dem Hedgesystem und dem Nettingsystem wählen. Ebenso lassen sich der Hebel und das Demokapital einstellen. Das RoboMarkets Demokonto wird mit den tatsächlichen Kursen des Liveservers versorgt und bietet dadurch eine realistische Testumgebung. Die Demoversion steht grundsätzlich unbefristet zur Verfügung.

RoboMarkets erfahrungen screenshot 13

RoboMarkets Erfahrungen - Checkliste
  • Deuschsprachiger Kundenservice
  • Kontoeröffnung online möglich
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • MetaTrader iOS App
  • MetaTrader Android App
  • eigene Desktop Software
  • Social Trading möglich
  • Telefonische Orderannahme oder -änderung
  • garantierte Stop Loss Orders
  • Rabatte für Vieltrader
  • Demo Konto zeitlich uneingeschränkt
  • Kostenlose Webinare (DE)
  • Daytrading
  • Scalping
  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
Lizenz und Kontakte
Regulierung
CySEC (Lizenznummer 191/13)
Offizielle Website
Postanschrift
RoboMarkets Deutschland GmbH
Schillerstraße 5
D-60313 Frankfurt am Mainn
Support-Telefon
+49 69 96758120
Support-Email
info@robomarkets.de
Warum unser Service für Sie nützlich ist?
Wir sorgen dafür, dass Sie Geld sparen!

Wir arbeiten, damit Sie sparen

Auf unserer Webseite finden Sie Informationen über viele Broker. Sie könnten alle Recherchen selbst durchführen und Hunderte Stunden dafür investieren. Doch Zeit ist Geld. Wir haben vorgesorgt.

Wir teilen mit Ihnen unsere Erfahrung

Unser Team blickt auf eine Erfahrung von mehr als 10 Jahren im Kundendienst und Vertrieb von Finanzprodukten zurück. Wir wissen, was für Sie als Kunden wichtig ist und haben uns darauf fokussiert.

Wir sorgen durch die Vielfalt für die Objektivität

Jeder Broker könnte Ihnen sehr viel über sich erzählen. Wir erzählen aber nicht über uns, sondern über andere. Wir kennen sie, wir testen sie, wir sammeln Erfahrung mit ihnen. Die Stärken wie Schwächen. Wir nehmen alles wahr.

Wir überwachen die Relevanz der Daten

Eine Bestandsausnahme ist nur ein halber Weg. Mit unseren Kollegen überwachen wir sorgfältig die Brokerlandschaft und sorgen dafür, dass die Informationen stets aktuell sind. Damit Sie sich auf uns verlassen können.

Broker
des Monats

81% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
4.60 / 5
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 5000
Spreads (bspw.) EUR/USD: 0,6 Pips
DAX: 0,8 Punkte
Dow Jones: 1,5 Punkte