ICMarkets

**** 5
Das Marktmodell mit STP ohne Markups und dutzenden Liquiditätsprovidern sowie Servern in New York und London überzeugt nicht nur in der Theorie. Auch die Praxis kann sich sehen lassen: Tatsächliche Spreads von 0,0 Pips in den FX Majors und faire Kommissionen sind gute Argumente.
Min. Einzahlung 200 EUR
Handelbare Werte über 100
CFD
4.30 / 5
Forex
4.00 / 5
74% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
ICMarkets im Brokervergleich - Unsere Erfahrung

IC Markets ist ein relativ unbekannter Broker aus der zweiten Reihe. Dabei kann der Anbieter in vielen Punkten überzeugen. Zu diesen Punkten gehören EUR/USD Spreads von 0,0-0,01 Pips, die Auswahl aus MT4 und cTrader und ein interessanter Basiswertekatalog. Dieser IC Markets Test beleuchtet den Broker mit allen Gebühren und Leistungen.

Broker im Portrait: Unsere IC Markets Erfahrungen

ICMarkets erfahrungen screenshot 1

IC Markets wurde im Jahr 2007 in Sydney gegründet. Das Unternehmen agiert mit Lizenzen in unterschiedlichen Jurisdiktionen. Die IC MARKETS (EU) LTD wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt (Lizenznummer 362/18). Wichtig: Das Angebot der europäischen Tochtergesellschaft ist unter der Domain www.ICMarkets.eu erreichbar. Weitere Lizenzen gibt es auf den Seychellen und in Australien.

Die Kundengelder werden bei europäischen Kunden segregiert vom Betriebsvermögen gehalten. Mögliche Banken sind zum Beispiel Barclays Bank und National Australia Bank (NAB). Durch die Tochtergesellschaft in Zypern besteht Anbindung an den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF (Investor Compensation Fund). Dieser erstattet im Entschädigungsfall Kundenforderungen zu 90 % bis zu einer Obergrenze von 20.000 EUR pro Kunde. Die IC Markets Einlagensicherung entspricht damit den in Europa weit verbreitete Standard.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Führt IC Markets Abgeltungsteuer ab? Da die Konten deutscher Kunden in Zypern geführt werden, unterbleibt der automatische Abzug von Kapitalertragsteuer. Anleger sind auf sich selbst gestellt.

Das IC Markets Marktmodell im CFD Handel

Bei dem zugrundeliegenden Marktmodell des Brokers handelt es sich im Kern um STP Trading. Dieses gibt es in zwei Varianten. Bei einer Variante beginnen die Spreads ab 0,0 Pips. Dafür fällt eine Provision an. Es handelt sich somit um STP Trading ohne Markups. In einer anderen Variante gibt es STP Trading mit Markups. Dann beginnen die Spreads bei 1,0 Pips. Gehandelt wird über die Handelsplattform MetaTrader. Alternativ steht die cTrader Plattform (ausschließlich für STP ohne Markups und mit Kommissionen) zur Verfügung. Bei unserer Recherche war kein IC Markets ECN Modell im Angebot.

IC Markets ist nicht nur im Direktgeschäft mit Endkunden tätig. Zusätzlich bietet der Broker auch Whitelabel Lösungen sowie Introducing Broker Partnerschaften an. Mit diesen Lösungen können andere Broker die Technologie und Liquidität von IC Markets nutzen und ihren Kunden unter eigenem Label zur Verfügung stellen. Solche B2B Angebote sprechen erfahrungsgemäß für die Qualität eines Brokers.

Der Broker stellt einige Statistiken zur Orderausführung zur Verfügung. Demnach beläuft sich die durchschnittliche Orderausführungszeit (vom Eingang bis zur Bestätigung durch den Broker) auf 96,5 ms.

4.40 / 5

Broker
des Monats

78,8% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 200
Spreads (bspw.) EUR/USD: 1,5 Pips
DAX: 0,4 Punkte +2 USD
Dow Jones: 0,7 Punkte +2 USD

IC Markets nutzt Handelsserver in den Rechenzentren NY4 (New York, im Handel über MetaTrader) und LD5 (London, im Handel über cTrader). Die Handelsserver dort sind mit den Liquiditätsprovidern verbunden. Dadurch sollen Latenz und Ausführungszeit minimiert werden.

Wie der Broker mitteilt, sind an den Liquiditätspool im FX Handel verschiedene Investmentbanken angebunden. Auch Hedgefonds und Darkpool Liquiditätsanbieter gehören dazu. Insgesamt umfasst der Liquiditätsplan 50 Teilnehmer. Alle Liquiditätsprovider senden laut Broker „ausführbare Streaming-Preise (Executable Streaming Prices 'ESP') an die IC Markets Plattform“.

Das IC Markets Konto: Modelle, Gebühren und Mindesteinzahlung

Bei der Kontoeröffnung sollten Anleger darauf achten, ausschließlich bei der europäischen Tochtergesellschaft ein Konto zu eröffnen. Wichtig ist dies unter anderem aus dem Grund, dass IC Markets Nachschusspflicht nur über die EU regulierte Tochtergeseelschaft ausschließt. Durch die Gestaltung des Antragsformulars kann es bei Unachtsamkeit im schlimmsten Fall zur Eröffnung eines Offshorekontos kommen.

Offshorekonten bieten gewisse Vorteile wie zum Beispiel höhere Hebel. Prinzipiell ist bei solchen Konten auch ein IC Markets Bonus möglich, der in Europa aus regulatorischen Gründen untersagt ist. Allerdings gibt es bei Offshore Konten keinen Ausschluss von Nachschusspflichten. Bei Offshore Konten kann zudem die Einlagensicherung anderen Regeln unterliegen.

ICMarkets erfahrungen screenshot 2

Bei IC Markets gibt es drei Kontomodelle. Das Raw Spread cTrader Konto sieht Handel ohne Markups auf die Spreads mit Kommissionen über die Plattform cTrader vor. Beim regulären Raw Spread Konto wird ebenfalls ohne Markups gehandelt – allerdings über die sehr viel bekanntere Plattform MetaTrader 4. Dieses Kontomodell empfiehlt der Broker. Alternativ gibt es das Standardkonto ohne Kommissionen mit Markups auf die Spreads.

Zum Zeitpunkt des Testes war kein MetaTrader 5 bei IC Markets im Angebot.

Wie unterscheiden sich die Kontomodelle? Das cTrader Konto wird Daytradern und Scalpern empfohlen. Die Plattform basiert auf der Programmiersprache C#. MetaTrader basiert dagegen auf MQL4.

Für alle Kunden gilt eine einheitliche IC Markets Mindesteinzahlung in Höhe von 200 USD bzw. EUR. Über alle Konten werden 64 FX Währungspaare sowie CFDs auf weitere Basiswerte gehandelt. Der Stopout Level beträgt jeweils 50 %, Ein-Klick-Handel ist ebenso möglich wie Hedging. Es gibt keine Mindestabstände für Stop Loss, Take Profit etc.

Einzahlungen sind bei IC Markets mittels Kreditkarte, Skrill, Neteller und Banküberweisung möglich. Der Broker erhebt keine Gebühren für Einzahlungen. Auszahlungen erfolgen per Überweisung. Hier sind Gebühren möglich. Mögliche Kontowährungen sind EUR, USD und GBP.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Das Handelsangebot: Welche Märkte gibt es?

ICMarkets erfahrungen screenshot 3

Zunächst ein Blick auf den Basiswertekatalog. Neben Devisen gibt es bei IC Markets eine Reihe weiterer Instrumente. Das Handelsangebot im Einzelnen:

  • 61 FX-Währungspaare
  • 12 Rohstoffe
  • 7 Edelmetalle
  • 24 Indices
  • 9 Anleihen/Zinssätze
  • 10 Kryptowährungen

Der Basiswertekatalog verzichtet somit auf CFDs auf einzelne Aktien. In allen anderen Bereichen ist das Handelsangebot allerdings gut ausgestattet. Dies gilt etwa für den Bereich der Kryptowährungen: Hier sind tatsächlich zehn verschiedene Coins (und nicht nur große Coins gegen verschiedene Währungen) handelbar. Gold, Silber und Platin sind jeweils gegen EUR und USD handelbar – Gold zusätzlich gegen AUD. Positiv ist aus unserer Sicht das recht gute Angebot im Bereich der Anleihen und Zinssätze sowie bei Agrarrohstoffen.

Besonderheiten im Basiswertekatalog: 4 Futures CFDs

Eine Besonderheit im Basiswertkatalog betrifft CFD Futures. Derer sind bei IC Markets vier im Angebot. Die Kontrakte werden direkt auf Basis des zugrunde liegenden Futures bewertet. IC Markets integriert Provisionen, Finanzierungskosten und Dividendenanpassungen in die Spreads. Zusätzliche Finanzierungskosten fallen also nicht an. Die CFD Futures gibt es für den ICE Dollar Index, den CBOE VIX Index, Brent Rohöl und WTI Rohöl.

IC Markets Gebühren und Kommissionen: Die Konditionen im Handel

Die IC Markets Gebühren richten sich maßgeblich nach dem jeweiligen Kontomodell. Am interessantesten sind aus unserer Sicht die beiden Raw Spread Konten. Diese gibt es einmal für cTrader und einmal für MT4/5.

Die Kommission im cTrader Konto beträgt 3,0 USD pro 100.000 USD Handelsvolumen. Roundturn (für Eröffnung und Schließung einer Position zusammen) fallen damit 6,0 USD an.

Im MetaTrader4 Konto mit Kommission beträgt die Gebühr 3,5 USD pro 100.000 USD (7,0 USD roundturn). Dies entspricht 2,75 EUR (halfturn) bzw. 5,50 EUR (roundturn) bei einem EUR Konto.  Die Spreads beginnen ebenso wie beim cTrader Konto bei 0,0 Pips. Die Spreads sind variabel und nicht garantiert.

Im Standardkonto entfallen die Kommissionen. Dafür beginnen Die Spreads bei 1,0 Pips. Das bedeutet, dass der Aufschlag des Brokers auf des Spreads des Liquiditätspools mindestens so breit ausfällt. Ein Spread von 1,0 Pips bedeutet im Handel mit 1,0 Standardlots Kosten von 10 US-Dollar. Die Kosten durch die Markups fallen somit höher aus als die Kommission beim Raw Konto. Deshalb ist das Raw Spread Konto die bessere Wahl.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Die IC Markets Gebühren sind bei den Kontomodellen ohne Markups sehr günstig. Wie verhält es sich mit den Spreads? Der Broker macht Angaben zu durchschnittlichen und minimalen Spreads. Wir haben die Angaben zum durchschnittlichen Spread mit unserer eigenen Stichprobe verglichen. Die nachfolgenden Angaben beziehen sich auf das Raw Konto. Im Standardkonto beginnen alle Spreads bei 1,0 Pips – so hoch ist der Markup des Brokers hier also mindestens. Im Raw Spread Konto beginnen alle Spreads bei 0,0 Pips.

So gestalten sich die IC Markets Kosten in Form von Spreads im FX Handel:

  • Euro/USD: 0,1 Pips (Stichprobe: 0,0 Pips)
  • GBP/USD: 0,4 Pips (Stichprobe: 0,0 Pips)
  • EUR/GBP: 0,4 Pips (Stichprobe: 0,2 Pips)
  • USD/JPY: 0,2 Pips (Stichprobe: 0,1 Pips)
  • AUD/USD: 0,2 Pips (Stichprobe: 0,2 Pips)
  • USD/CHF: 0,5 Pips (Stichprobe: 0,0 Pips)
  • GBP/AUD: 1,1 Pips (Stichprobe 0,9 Pips)

Die Spreads im FX Handel fallen bei den Raw Spread Konten somit ausgesprochen eng aus. Die Angaben des Brokers zu den durchschnittlichen Spreads versprechen bereits sehr günstige Konditionen. In unserer Stichprobe konnte der Broker diese Kosten sogar noch deutlich reduzieren. In Kombination mit roundturn Kommissionen von maximal 7 US-Dollar pro 1,0 Lots unterschreiten die Kosten in den meisten FX Majors die kritische Marke von 10 US-Dollar. Dies ist ein sehr wichtiger Wert.

ICMarkets erfahrungen screenshot 4

Wie steht es um die Spreads bei Indices? Alle Basiswerte außerhalb des FX Marktes werden kommissionsfrei gehandelt. Dies gilt unabhängig vom Kontomodell. IC Markets platziert eigene Margen somit in den Spreads. Wir haben die durchschnittlichen Spreads laut Angaben des Brokers mit unseren eigenen Stichproben verglichen. Das Ergebnis:

  • DAX: 1,0 Punkte (Stichprobe: 1,0 Punkte)
  • FTSE100: 1,0 Punkte (Stichprobe: 1,0 Punkte)
  • Dow Jones: 2,5 Punkte (Stichprobe: 2,5 Punkte)
  • S&P 500: 0,6 Punkte (Stichprobe: 0,4 Punkte)
  • Nasdaq100: 2,2 Punkte (Stichprobe: 1,1 Punkte)

Die Spreads sind damit durchweg konkurrenzfähig. Dies gilt sowohl für die europäischen als auch für die amerikanischen Indices. Auffällig ist, dass die durch den Broker ebenfalls angegebenen minimalen Spreads häufig kaum niedriger als die durchschnittlichen Spreads liegen. Viel „Luft nach unten“ besteht somit für die meisten Indices bei den Spreads nicht.

ICMarkets erfahrungen screenshot 5

Wie steht es um die Handelskosten bei Kryptowährungen? Wiederum die Angaben des Brokers zu durchschnittlichen Spreads im Vergleich mit dem Ergebnis unserer Stichprobe:

  • Bitcoin: 10 US-Dollar (Stichprobe: 9,07 USD)
  • Ethereum: 5 US-Dollar (Stichprobe: 4,57 USD)
  • Litecoin: 3,5 USD (Stichprobe: 3,17 USD)

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Vor allem der Spread bei Bitcoin erscheint ausgesprochen günstig. Sehr viele Broker verlangen deutlich höhere Aufschläge.

Ein Blick auf die Kosten im Handel mit Rohstoffen/Edelmetallen, ausschließlich basierend auf unserer Stichprobe:

  • Gold:  0,14 USD
  • Silber: 0,003 USD
  • WTI Öl: 0,03 USD

Auch hier stellt sich der Broker ausgesprochen gut auf.

ICMarkets erfahrungen screenshot 6

Ein Blick auf die Finanzierungskosten: Diese werden berechnet, wenn Positionen bis zum nächsten Handelstag geöffnet bleiben. Mittwochs wird der dreifache Swapsatz belastet. Die Swapsätze richten sich nach dem jeweiligen Basiswert. Im DAX fallen für Longpositionen zum Beispiel 0,71 %, für Shortposition 1,15 % pro Jahr an.

Besonderheiten bei den Konditionen: 0,0 Pips Spread im EUR/USD - was ist dran?

Ein Spread von 0,0 Pips im EUR/USD und anderen FX Währungspaaren laut unserer Stichprobe: Ist dies realistisch? Tatsächlich können Broker mit sehr gutem Liquiditätspool solche Spreads bieten. IC Markets verweist auf Daten von nicht näher genannten Drittanbietern.

Laut diesen Daten lag der Spread im Zeitraum von Juli bis Dezember 2019 in 95 % der Zeit bei durchschnittlich 0,0 Pips. Daten einer weiteren, nicht näher genannten „unabhängigen Drittpartei“ zufolge lag der Spread im EUR/USD im Zeitraum von Januar bis Dezember 2019 „bei Stichproben in einer Gruppe von 22 direkten Konkurrenten in der FX Branche in 90 % aller Fälle“ vor den Spreads der Konkurrenz. Diese Angabe bezieht sich auf den aggregierten wöchentlichen Spreaddurchschnitt.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Die IC Markets Gebühren im Vergleich mit anderen Brokern

Die Konditionen des Brokers sind in allen Bereichen des Basiswertekatalogs gut bis herausragend. Vor allem die Spreads im FX Handel sind überzeugend. In Kombination mit wettbewerbsfähigen Kommissionen gehört IC Markets in diesem Punkt zu den besten Anbietern am Markt. Auch bei Indices, Kryptowährungen und Rohstoffen kann der Broker überzeugen.

Handelsplattformen: MT4+5 und cTrader

ICMarkets erfahrungen screenshot 7

Kunden des Brokers können zwischen drei Handelsplattform wer: MetaTrader4, MetaTrader5 und cTrader.

MetaTrader4 sowie die Nachfolgeversion MT5 kommen auch bei vielen anderen Brokern zum Einsatz und bieten eine Reihe von Funktionen.

MetaTrader steht bei IC Markets als Clientversion (zum Download), webbasiert und mobil zur Verfügung. Auch VPS (Virtual Private Server) und MT4 Multiterminal gehören zum Angebot.

MT4 +5 sind vollwertige Handelsplattformen. Es gibt Charts und Indikatoren, Auswertungsfunktionen und verschiedene Ordertypen. Möglich sind Market-, Limit- und Stoporders sowie Stop Loss und Take Profit. Die Plattform lässt sich in Teilen an die individuellen Erfordernisse anpassen.

cTrader – verfügbar als Clientversion, mobile App und in einer webbasierten Variante – ist eine anspruchsvolle, hochwertige Handelsplattform. Zum Funktionsumfang gehören Level II Kursdaten, verschiedene Ordertypen, Ein-Klick-Handel, Echtzeit Berichte und vieles mehr. Alle Handelsstile sind zugelassen – inklusive Hedging und Scalping.

Auch cTrader ist kein hauseigene Plattform von IC Markets. Die Software wird bei verschiedenen weiteren Brokern eingesetzt – darunter zum Beispiel FX Pro, Pepperstone, Skilling und Fondex.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Technische Analyse bei IC Markets: Diese Tools gibt es

Sowohl MT4 als auch MT5 bieten ein vollumfängliches Chartingtool. Inklusive sind Zeichenwerkzeuge (Fibonacci Retracements, Trendlinien und Trendkanäle etc.), Indikatoren, verschiedene Chartvarianten (Candlesticks, Balken- und Liniencharts, Renko und Kagi etc.).

Auch cTrader bietet umfangreiche Möglichkeiten für eigene technische Analysen. Es gibt alle wichtigen Chartvarianten, Volumenanzeigen, mehr als 70 voreingestellte Indikatoren und individuell anpassbare Chartfenster. Für Screenshots von Charts gibt es eine eigene Funktion. Dies erleichtert das Teilen in sozialen Netzwerken. Anwender können Templates erstellen und speichern und so die Bearbeitung von Charts vereinfachen.

Automatisierter Handel und Social Trading bei IC Markets

Das Herzstück von MetaTrader sind Expert Advisors. Dabei handelt es sich um Skripte für Indikatoren bzw. automatisierte Handelssysteme. Diese werden auf Basis der Programmiersprache MQL4 entwickelt. Alle Anwender von MetaTrader können eigene Handelssysteme konstruieren und rückwirkend testen (Backtesting). Wer sich die Entwicklung selbst nicht zutraut, kann auf die MetaTrader Community zugreifen. Dort gibt es eine große Anzahl frei umlaufender Skripte sowie Freelancer, die Hilfe bei der Programmierung anbieten.

Nutzer von cTrader können auf cTrader Algo zurückgreifen. Diese Plattform ist in die cTrader Architektur integriert. Anwender können Algorithmische Handelssysteme und individuelle Indikatoren entwickeln. Die Basis dafür ist die Programmiersprache C #. Zur erleichterten Entwicklung gibt es eines Quellcodeeditor. Die Plattform muss zusätzlich installiert werden. Es gibt eine große Community, die den Zugriff auf viele kostenlose Skripte ermöglicht. Handelssysteme können rückwirkend getestet werden (Backtesting Funktionalität).

Extras: IC Markets Autochartist, Trading Central und mehr

Der Broker bietet seinen Kunden Zugriff auf eine Reihe von zusätzlichen Angeboten wie Autochartist und Trading Central. Autochartist ist ein automatisiertes Mustererkennungstool für charttechnische Formationen. Das Tool scannt die Märkte nach Mustern wie zum Beispiel Schulter-Kopf Schulter-Formationen und nennt historische Trefferquoten. Trading Central ist ein Analysedienst, der regelmäßig konkrete Marktprognosen für verschiedenste Märkte abgibt.

Es gibt eine Reihe weiterer Extras. Dazu gehören Wirtschaftskalender, ein FX Glossar, Forex Rechentools und ein Blog mit Marktanalysen.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

IC Markets Bonus

Wie bei allen Brokern, die in der EU reguliert sind, sind jegliche Boni für Kunden auch bei der europäischen Tochtergesellschaft von IC Markets ausgeschlossen. Die Offshore Gesellschaft wäre im Prinzip in der Lage gewisse Bonus-Angebote zu unterbreiten. Ob diese jedoch das ganze Jahr oder nur bei bestimmten Anlässen möglich sind, bleibt offen.

Mobiler Handel

Mobiler Handel ist bei IC Markets uneingeschränkt möglich. Es gibt mobile Apps für iOS und Android. Dies gilt für MT4 und MT5 genauso wie für cTrader.

Das Schulungsangebot im IC Markets Test

Der Broker stellt verschiedene Angebote im Bereich Wissensvermittlung zur Verfügung. Dazu gehören Video Tutorials, Anleitungen und Grundlagenwissen. Es gibt einen webbasierten TV Kanal, ein Forex Glossar, Wirtschaftskalender, Forex Rechentools und einen Blog mit aktuellen Marktanalysen. Hauseigene, marktbegleitende Live Webinare in deutscher Sprache gibt es allerdings nicht. Die Angebote im Web-TV stammen von Trading Central.

Nützlich sind die zahlreichen Video Tutorials. Diese beschäftigen sich überwiegend mit dem Umgang mit der MT4 Plattform.

Kundenservice via Mail, Telefon und Live Chat

Der Kundenservice des Brokers ist per Telefon, IC Markets Chat und E-Mail erreichbar. Es gibt deutschsprachige Kundenbetreuer. Garantiert ist dies jedoch nicht. Wir haben im Laufe unserer Recherchen insgesamt drei Anfragen über den Live Chat gestellt. Zweimal meldete sich ein deutschsprachiger Kundenbetreuer, einmal musste die Konversation in Englisch stattfinden.

Die Homepage des Brokers wurde fast durchgängig in deutsche Sprache übersetzt. Für die Geschäftsbedingungen gilt dies allerdings nicht. Auch der eigentlich nützliche FAQ Bereich steht nur in englischer Sprache zur Verfügung. Positiv ist jedoch die Suchfunktion.

IC Markets Bewertungen anderer Kunden

Was sagen andere Kunden über den Broker? Wir haben ein Blick in den Google Play Store geworfen. Dort ist unter anderem die IC Markets cTrader App erhältlich. Diese wurde zum Zeitpunkt unseres Besuchs knapp 2000 mal bewertet. Durchschnittliche Bewertung belief sich auf 4,6 von 5,0 möglichen Sternen. Dies ist ein für Trading Apps sehr guter Wert.

Auch bei dem Bewertungsportal Trustpilot gibt es Kundenmeinungen zu IC Markets. Insgesamt lagen zum Zeitpunkt unseres Besuchs gut 7700 Bewertungen vor. Die durchschnittliche Bewertung belief sich auf 4,7 von 5,0 möglichen Sternen.

Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen

Unsere IC Markets Erfahrungen und Fazit

Wer ein Konto bei der EU Tochter von IC Markets eröffnet, findet einen sehr guten Broker vor. Das Marktmodell mit STP ohne Markups und dutzenden Liquiditätsprovidern sowie Servern in New York und London überzeugt nicht nur in der Theorie. Auch die Praxis kann sich sehen lassen: Tatsächliche Spreads von 0,0 Pips in den FX Majors und faire Kommissionen sind gute Argumente.

Auch bei  anderen Basiswerten wie Indices, Kryptowährungen und Rohstoffen gehören die IC Markets Kosten zu den besten am Markt. Mit MT4, MT5 und cTrader gibt es darüber hinaus ausgereifte und leistungsfähige Handelsplattformen. Zu bemängeln gibt es nur Details bzw. Aspekte, lediglich einen Teil der potenziellen Kunden betreffen. Dies gilt etwa für die nicht durchgängige Übersetzung der Website ins Deutsche, den Verzicht auf Aktien im Basiswertekatalog und das etwas halbherzige Schulungsprogramm.

Kostenlos testen mit der IC Markets Demokonto

ICMarkets erfahrungen screenshot 8

Wer zunächst ganz unverbindlich mit IC Markets Erfahrungen machen möchte, kann ein Demokonto nutzen. Demokonten gibt es für alle Kontomodelle und Plattformen. Die Einrichtung ist ohne den Kundenservice möglich. Logindaten werden direkt nach der initialen Einrichtung per E-Mail gesendet. Dann besteht ein Benutzeraccount. Über diesen können jederzeit neue Demokonten eröffnet werden. Dieses Verfahren ist etwas umständlicher, aber innerhalb von 10-15 Minuten zu bewerkstelligen. Ausbaufähig aus unserer Sicht: Für die Eröffnung eines Demokontos müssen sehr viele Daten angegeben werden. Der Kontoöffnungsprozess – inklusive KYC-Fragen – muss bereits zu diesem Zeitpunkt teilweise durchlaufen werden. Dies ist nach unserer Auffassung nicht notwendig.

Das IC Markets Demokonto steht grundsätzlich unbefristet zur Verfügung. Allerdings sind die Spreads nicht zwingend realistisch. Dies liegt auch daran, dass sich die Kurse im Demokonto nicht zwingend auf europäische Konten beziehen. Es ist durchaus möglich, dass Kurse der auf den Seychellen geführten Konten angezeigt werden. Dennoch verschafft die IC Markets Demo einen guten Eindruck.

Das IC Markets Demokonto steht für MT4, MT5 und cTrader zur Verfügung. Neben der Handelsplattform können Anwender auch den Kontotyp (Raw Spread oder Standard Account) festlegen.

ICMarkets Erfahrungen - Checkliste
  • Deuschsprachiger Kundenservice
  • Kontoeröffnung online möglich
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • MetaTrader iOS App
  • MetaTrader Android App
  • eigene Desktop Software
  • eigene mobile Software
  • Social Trading möglich
  • Telefonische Orderannahme oder -änderung
  • garantierte Stop Loss Orders
  • Rabatte für Vieltrader
  • Programmierhilfen für Auto Trading
  • Demo Konto zeitlich uneingeschränkt
  • Kostenlose Webinare (DE)
  • Daytrading
  • Scalping
  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
Lizenz und Kontakte
Regulierung
CySEC (Lizenznummer 362/18)
Offizielle Website
Postanschrift
141 Omonoias Avenue, The Maritime Centre, Block B, 1st Floor, 3045 Limassol, Cyprus.
Support-Telefon
+357 (25) 761 455
Support-Email
support@icmarkets.eu
Warum unser Service für Sie nützlich ist?
Wir sorgen dafür, dass Sie Geld sparen!

Wir arbeiten, damit Sie sparen

Auf unserer Webseite finden Sie Informationen über viele Broker. Sie könnten alle Recherchen selbst durchführen und Hunderte Stunden dafür investieren. Doch Zeit ist Geld. Wir haben vorgesorgt.

Wir teilen mit Ihnen unsere Erfahrung

Unser Team blickt auf eine Erfahrung von mehr als 10 Jahren im Kundendienst und Vertrieb von Finanzprodukten zurück. Wir wissen, was für Sie als Kunden wichtig ist und haben uns darauf fokussiert.

Wir sorgen durch die Vielfalt für die Objektivität

Jeder Broker könnte Ihnen sehr viel über sich erzählen. Wir erzählen aber nicht über uns, sondern über andere. Wir kennen sie, wir testen sie, wir sammeln Erfahrung mit ihnen. Die Stärken wie Schwächen. Wir nehmen alles wahr.

Wir überwachen die Relevanz der Daten

Eine Bestandsausnahme ist nur ein halber Weg. Mit unseren Kollegen überwachen wir sorgfältig die Brokerlandschaft und sorgen dafür, dass die Informationen stets aktuell sind. Damit Sie sich auf uns verlassen können.

Broker
des Monats

78,8% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
4.40 / 5
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 200
Spreads (bspw.) EUR/USD: 1,5 Pips
DAX: 0,4 Punkte +2 USD
Dow Jones: 0,7 Punkte +2 USD