eToro Erfahrungen

**** 5
eToro ist ein guter Broker für verschiedene Zielgruppen und Zwecke. Zum einen eignet sich eToro für alle, die eine etablierte Social Trading Plattform suchen, darüber hinaus für Einsteiger, die auf einer unkomplizierten Plattform mit einer Vielzahl von Basiswerten handeln möchten.
Min. Einzahlung
Handelbare Werte über 1000
Verfügbare Kryptowährungen
Forex
4.20 / 5
CFD
4.10 / 5
Crypto
4.00 / 5
67% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
eToro im Brokervergleich - Unsere Erfahrung

eToro ist ein CFD Broker mit großem Basiswertekatalog. Es gibt CFDs auf sechs Anlageklassen. Kryptowährungen gibt es sowohl als CFD als auch in Form echter Coins. Das Highlight des Brokers ist die Social Trading Plattform. Für einen Market Maker sind die Spreads in vielen wichtigen Märkten erfreulich eng. Dieser eToro Testbericht nennt alle wichtigen Details.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 1


Regulierung, Historie und Zahlungen: Alle Infos im eToro Kurzportrait

eToro wurde im Jahr 2007 als FX Broker gegründet. Hauptsitz des Unternehmens ist Tel Aviv. Es gibt verschiedene Tochtergesellschaften, darunter solche in Zypern und Großbritannien. Zu den Eigentümern des Unternehmens gehören zum Beispiel die russische Sberbank und die Commerzbank. Diese ist über ihr Tochterunternehmen CommerzVentures an eToro beteiligt. Weitere Eigentümer sind Spark Capital, SBI Holdings und Korea Investment Partners. eToro beschäftigt rund 1150 Mitarbeiter. Der Broker handelt laut Medieninformationen aus 2018 mit mehr als 10 Millionen Kunden in 140 Ländern.

Der Handel erfolgt primär über drei Tochtergesellschaften. Für Kunden aus Deutschland ist die eToro (Europe) Limited mit Sitz im EU Mitgliedstaat Zypern relevant. Diese wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC überwacht (Lizenznummer: 109/10). Die eToro (UK) Limited verfügt über eine Lizenz der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA). Eine weitere Lizenz liegt für die eToro AUS Capital Party Limited in Australien vor.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen

Ein Blick auf die eToro Einlagensicherung: Die eToro (Europe) Limited ist an den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Dieser erstattet im Entschädigungsfall Kundenforderungen zu 90 %. Es gilt einer Höchstentschädigung von 20.000 EUR pro Kunde. Die Kundengelder werden unabhängig davon auf segregierten Konten bei lizenzierten Kreditinstituten verwahrt.

eToro sponsert verschiedene britische Fußballklubs. Auch verschiedene Prominente spielen bei den Marketingaktionen des Unternehmens eine Rolle. Der Broker konnte seit seiner Gründung verschiedene Auszeichnungen gewinnen.

Einzahlungen sind bei eToro mit verschiedenen Methoden möglich. Die Mindesteinzahlung beträgt bei den meisten Einzahlungsmethoden 200 USD. Bei Banküberweisungen sind mindestens 500 USD erforderlich. Diese Einzahlungsmöglichkeiten gibt es:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Banküberweisung
  • Rapid Transfer

Dass bei eToro Betrug oder Übervorteilung der Kunden zu befürchten sind, ist aufgrund der Regulierung und des Unternehmenshintergrunds nicht zu befürchten.

Marktmodell: eToro ist ein Market Maker

eToro agiert im Handel mit allen Basiswerten als Market Maker. Das bedeutet, dass der Broker selbst Ankaufs- und Verkaufskurse stellt. Der Market Maker lebt von den Spreads zwischen diesen Kursen. Dafür ist der Handel kommissionsfrei: Die eToro Gebühren sind in den Geld-Brief-Spannen bereits enthalten.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 2

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Das Handelskonto: Gebühren, Währungen und Mindesteinzahlung

Einzahlungen sind kostenlos. Für Auszahlungen erhebt eToro Gebühren in Höhe von 5 USD. Wichtig: der Mindestauszahlungsbetrag beläuft sich auf 30 USD.

Einzahlungen sind in EUR, USD, GBP und AUD möglich. Die Plattform basiert vollständig auf USD. Wer in einer anderen Währung als USD einzahlt, muss deshalb Umrechnungsgebühren in Kauf nehmen. Diese beginnen bei 50 Pips. Vor der Einzahlung wird der jeweils gültige Wechselkurs inklusive Gebühren angezeigt. Die Gebühren belaufen sich auf etwa 5 US-Dollar pro 1000 EUR Einzahlung.

4.60 / 5

Broker
des Monats

81% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 5000
Spreads (bspw.) EUR/USD: 0,6 Pips
DAX: 0,8 Punkte
Dow Jones: 1,5 Punkte

Die Höhe der eToro Mindesteinzahlung in anderen Währungen als USD variiert mit dem Wechselkurs. In USD beträgt die Mindesteinzahlung immer 200 USD. Wer in Euro einzahlt, muss derzeit rund 170 EUR einzahlen.

Es gibt eine Inaktivitätsgebühr. Diese beträgt 10 US-Dollar pro Monat. Die Inaktivitätsgebühr wird nach zwölf aufeinanderfolgenden Monaten ohne Anmeldungsaktivität erhoben. Durch die Gebühr kann das Konto nicht ins Minus rutschen. eToro schließt auch keine offenen Positionen, um die Gebühr abzudecken. Die Gebühr wird ausschließlich vorhandener Liquidität belastet.

Der eToro Basiswertekatalog: Sechs Assetklassen verfügbar

eToro startete einst als FX Broker, hat seinen Basiswertekatalog jedoch sukzessive erweitert. Mittlerweile sind Basiswerte aus sechs Anlageklassen im Angebot. Neben FX Währungspaaren gibt es auch Rohstoffe, Indices, börsengehandelte Indexfonds (ETFs), Kryptowährungen und Einzelaktien.

Die Assetklassen im Überblick:

  • 19 Rohstoffe/Edelmetalle
  • 50 börsengehandelte Indexfonds (ETFs)
  • 15 Kryptowährungen
  • 13 Indices
  • 49 FX Währungspaare
  • Aktien aus 17 Ländern bzw. von 17 Börsenplätzen

Besonderheiten: Copy Portfolios und echte Kryptowährungen

Der Basiswertekatalog von eToro enthält einige Besonderheiten. Dies betrifft etwa Kryptowährungen. Diese gibt es sowohl als CFDs als auch als echte Coins.

Für Kunden der eToro (Europe) Limited gilt seit dem 12. August 2019: Alle Longpositionen sind Positionen in echten Kryptowährungen. Ausgenommen sind lediglich Trades über die Social Trading Plattform sowie Copy Portfolios (siehe unten). Alle Shortpositionen werden dagegen als CFD eröffnet. Wer über die Trading Plattformen echte Kryptowährungen kauft, kann diese in der eToro Wallet verwahren. Ein Rücktransfer von der Wallet Trading Plattform ist nicht möglich.

Eine weitere Besonderheit im Sortiment sind die Copy Portfolios. Dabei handelt es sich um CFD-basierte Portfolios mit bestimmten Themenschwerpunkten. Die Portfolios werden nach festgelegten Regeln zusammengesetzt und regelmäßig aktualisiert. Mögliche Themen sind zum Beispiel E-Commerce, Kryptowährungen, Spieleindustrie, disruptive Technologien oder Big Tech.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 3

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Insgesamt umfasst der Basiswertekatalog mehr als 1000 Titel. Dazu gehören auch ausgefallene Märkte. So können Kunden des Brokers zum Beispiel einen CFD auf die Saudi Aramco Aktie handeln.

Im Hinblick auf Aktien gibt es eine Besonderheit. Laut eToro kaufen Anleger bei Longpositionen ohne Hebel echte Aktien. Diese Aktien werden demnach im Namen der Kunden gekauft. Bei Shortpositionen und Positionen auf Aktien mit Hebel handelt es sich nach Aussage des Brokers um CFDs. Wer Longpositionen ohne Hebel eröffnet, erhält allerdings kein Stimmrecht (wie es beim Kauf einer echten Aktien der Fall wäre). Es ist auch nicht möglich, sein Aktienportfolio zu einem anderen Broker zu übertragen. Lediglich Dividenden werden weitergereicht.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen

Aktiendepot im Vergleich: Spreads, Kommissionen und sonstige Konditionen im Handel

Die effektiven Konditionen im Handel sind ein entscheidendes Kriterium für den eToro Test.

Der Handel ist – wie bei den meisten Market Makern – kommissionsfrei. Dies gilt auch für den Handel mit Aktien. Die eToro Kosten bestehen somit primär in den Spreads (und gegebenenfalls Finanzierungskosten). Wie breit fallen die Spreads in populären Aktien aus? Wir haben eine Stichprobe durchgeführt. Die Ergebnisse:

  • Apple: Kursnotierung 120,99 USD: 121,22 USD; Spread: 0,23 USD
  • Amazon: Kursnotierung 3291,53 USD: 3298,55 USD; Spread: 6,98 USD
  • Google: Kursnotierung 1589,11 USD: 1592,68 USD; Spread: 3,57 USD
  • Netflix: Kursnotierung 515,01 USD: 516,09 USD; Spread: 1,08 USD
  • Facebook: Kursnotierung 282,38 USD: 282,96 USD; Spread: 0,58 USD
  • Tesla: Kursnotierung 419,28 USD: 420,29 USD; Spread: 1,01 USD

Einige der Kursnotierungen sind in der Abbildung unten zu sehen. Die Spreads bewegen sich im Bereich von ca. 0,25 % und fallen damit recht günstig aus. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass andere Broker zwar Kommissionen von lediglich 0,1 % für Aktien CFDs verlangen – diese allerdings zusätzlich zum Marktspread belasten. Dieser ist in den eToro Kosten bereits enthalten.

Wie gestalten sich die Spreads im FX Handel? Auch dazu haben wir eine Stichprobe durchgeführt. Die Ergebnisse:

  • EUR/USD: 1,2 Pips
  • GBP/USD: 2,5 Pips
  • NZD/USD: 3,0 Pips
  • AUD/USD: 1,2 Pips
  • EUR/GBP: 1,9 Pips

Eine Abbildung der Stichprobe ist unten zu sehen. Die Spreads fallen für einen Market Maker relativ günstig aus. Vor allem im EUR/USD liegt der Spread mit 1,2 Pips günstig. Die Gesamtkosten im Handel mit 1,0 Standardlots belaufen sich damit auf 12 US-Dollar. Bei sehr günstigen Brokern liegt die Summe aus Spreads und Kommissionen unterhalb von 10 US-Dollar – dies ist allerdings eine sehr anspruchsvolle Marke.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 4

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Wie hoch sind die eToro Gebühren im Handel mit Indices? Das Ergebnis unserer Stichprobe:

  • Dow Jones: 6,0 Punkte
  • EUROSTOXX50: 3,0 Punkte
  • CAC40: 1,0 Punkte
  • DAX: 2,0 Punkte
  • Nasdaq: 2,4 Punkte
  • S&P 500: 0,7 Punkte
  • FTSE100: 1,5 Punkte

Eine Abbildung mit Spreads aus der Stichprobe ist wiederum unten zu sehen. Die Spreads bei wichtigen Indices fallen etwas breiter aus als bei den besten Brokern am Markt.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 5

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Aufgrund von knapp 20 CFDs im Basiswertekatalog können auch rohstoffaffine Anleger mit eToro Erfahrungen machen. Im Angebot sind neben Gold, Silber und Öl auch Agrarrohstoffe wie Weizen, Baumwolle, Kakao und Zucker. Auch Kupfer, Platin, Palladium und Aluminium sind im Angebot. Positiv: für den Handel mit Öl gibt es verschiedene (zum Teil auf einem Future basierende) Kontrakte mit unterschiedlichen Fälligkeiten. Die Spreads bei wichtigen Rohstoffen laut unserer Stichprobe:

  • Öl: 0,05 USD
  • Gold: 2,11 USD
  • Silber: 0,13 USD

Auch hier liegen die eToro Kosten im klar wettbewerbsfähigen Bereich, aber hinter den allerbesten Anbietern am Markt.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 6

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Ein Blick auf die Spreads bei Kryptowährungen darf nicht fehlen. Die Spreads laut unserer Stichprobe:

  • Bitcoin: 76,3 USD (ca. 0,75 %)
  • Ethereum: 6,60 USD (ca. 1,90 %)

Einige weitere Coins mit den zugehörigen Spreads aus unserer Stichprobe sind in der Abbildung unten zu sehen.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 7

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Neben den Spreads fallen Finanzierungskosten an. Finanzierungskosten gibt es insbesondere bei gehebelten, über Nacht gehaltenen Positionen. Finanzierungskosten berechnet eToro für jede Anlageklasse separat. Innerhalb der Anlageklassen sind die Kosten jedoch identisch. Die Finanzierungskosten bei einem DAX CFD über 1000 USD betragen zum Beispiel 1,33 USD pro Tag. Für über ein Wochenende gehaltene Positionen werden 3,98 USD berechnet.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen

Gute Spreads in wichtigen Basiswerten – auch im Social Trading

Die vorgenannten eToro Gebühren gelten ohne Änderungen auch im Handel über die Social Trading Plattform Copytrader. eToro erhebt hier keine Zuschläge auf die Spreads und keine zusätzlichen Entgelte.

Der eToro Club mit Extras für aktive Trader

Bei eToro gibt es keine im Preisverzeichnis ausgewiesen Rabatte für Vieltrader. Mit dem eToro Club gibt es jedoch eine Art VIP Programm. Der eToro Club sieht insgesamt fünf Stufen vor: Silber, Gold, Platinum, Platinum+ und Diamond. Für die Einstufung eines Traders in eine VIP-Stufe ist das jeweils um Mitternacht auf dem Handelskonto verfügbare Eigenkapital maßgeblich. Diese Schwellenwerte gelten:

  • Silber: 5000 USD
  • Gold: 10.000 USD
  • PLATINUM: 25.000 USD
  • PLATINUM+: 50.000 USD
  • Diamond: 250.000 USD

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 8

Je höher der erreichte VIP-Status, desto mehr Vorzüge gibt es. Hoch eingestuften Kunden erlässt eToro zum Beispiel die Auszahlungsgebühren. Auch die Gebühren für Währungskonvertierungen werden in höheren Stufen rabattiert bzw. ganz erlassen. Weitere Vorzüge sind der Zugang zu Handelssignalen von Trading Central, der Data Pro Crypto Portfolio Tracker, inkludierte Zeitungsabonnements (zum Beispiel Wall Street Journal), Tickets zu ausgewählten Sportevents und einige weitere Extras.

Wie schlägt sich eToro im Wettbewerb?

Wie schlägt sich eToro im Vergleich mit anderen Brokern? Die Spreads sind bei allen Basiswerten zumindest konkurrenzfähig. Es gibt Broker mit niedrigeren Kosten – allerdings sind dies relativ wenige. Bei vielen Brokern mit signifikant niedrigeren Gebühren und sind zudem die Mindesteinzahlungen deutlich höher.

Die eToro Handelsplattform im Praxistest

Wer mit eToro Erfahrungen macht, handelt über die hauseigene Handelsplattform des Brokers. Diese ist webbasiert und erfordert keinen Download. Die Plattform dient zugleich zur Kontoverwaltung. Social Trading, Copy Portfolios, Zahlungsvorgänge und die gesamte Portfolioverwaltung sind in die Plattform integriert. Inklusive ist zudem ein Chartingtool mit Zeichenwerkzeugen und Indikatoren.

Die Plattform funktioniert insgesamt sehr einfach. Wir zeigen anhand der nachfolgenden eToro Anleitung, wie eine Order eröffnet wird. Ausgangspunkt ist die Hauptansicht der Plattform. Über diese lassen sich um die Anlageklassen wählen. Alternativ steht oberhalb der Anlageklassen eine freie Suchfunktion zur Verfügung. Erscheint der gewünschte Markt, wird dieser mit einem kleinen Chart, dem Kürzel und jeweils zwei Kursen angezeigt: Dem Kaufkurs und den Verkaufskurs. Wer eine Longposition in einem Markt eröffnen möchte, klickt auf den Kaufkurs (Buy).

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 9

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Daraufhin öffnet sich das Orderticket. Das für den Kauf der Amazon Aktie geöffnete Orderticket ist in der Abbildung unten zu sehen.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 10

Ganz oben im Orderticket wird die Handelsrichtung ausgewählt: Sell oder Buy.

Es gibt verschiedene Ordertypen. In der Abbildung oben ist eine Market Order ausgewählt. Wer rechts daneben auf „Rate“ klickt, erteilt eine Limit Order oder eine Stop Order. Wird ein Kursniveau unterhalb des aktuellen Kurses ausgewählt, handelt es sich um eine Limit Order. Wird ein Kursniveau oberhalb des aktuellen Kurses ausgewählt, handelt es sich um eine Stop Order. Die Positionsgröße kann wahlweise als Betrag oder in Einheiten ausgewählt werden.

Für jede Order können Stop Loss und Take Profit aktiviert werden. Mit x1, x2 bzw. x5 wird die Hebelwirkung ausgewählt. Welche Hebel zur Verfügung stehen, richtet sich nach dem jeweiligen Asset. Im obigen Beispiel haben wir x5 ausgewählt. Dann handelt es sich um einen CFD Trade und nicht um den Kauf einer Aktie. Darauf weist auch das Orderticket hin. Ganz oben im Ticket erscheinen in diesem Fall die Finanzierungskosten. Mit einem Klick auf „Set Order“ wird die Order abgesendet.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen

Technische Analyse mit der eToro Trading Plattform: Was geht?

Zu jedem Basiswert stellt eToro verschiedene Informationen zur Verfügung. Mit einem Doppelklick auf einen Basiswert in der Marktliste öffnet sich ein eigenes Menü. Dort gibt es den Newsfeed der Social Trading Plattform, verschiedene Statistiken und ein Chartingtool.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 11

Das Chartingtool ist in der Abbildung unten zu sehen. Diese Ansicht erscheint nach einem Klick auf den “Maximieren” Button.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 12

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Oben rechts oberhalb des Charts  befindet sich das Aktionsmenü. Dort sind Buttons zum Orderticket ebenso anzutreffen wie Chartingfunktionen. Zu letzteren gehören Indikatoren, Zeichenwerkzeuge, die gewählte Chartart und die gewählte Periodizität. eToro bietet hier die wesentlichen Basisfunktionen (Trendlinien, Fibonacci Retracements, 1 Minuten bis 1-Wochencharts, Candlesticks, Linien- und Balkencharts sowie einige dutzend Indikatoren) an.

Automatisierte Handelssysteme: Fehlanzeige

Für manche dürfte es ein Schwachpunkt bei der eToro Bewertung sein: Es gibt keine automatisierten Handelssysteme. Wer bei eToro handelt, trifft Entscheidungen entweder selbst oder investiert in ein Copy Portfolio bzw. folgt einem der eToro Top Trader auf der Social Trading Plattform.

eToro Social Trading: Plattform mit großer Reichweite ohne Extra-Kosten

Die Social Trading Plattform – der eToro Copytrader – gehört zu den größten Plattform dieser Art überhaupt. Es gibt eine Vielzahl von Toptradern. Diese Trader profitieren von der großen Reichweite der Plattform: Es gibt eine Vielzahl potentieller Follower, die die Trades der eToro Toptrader kopieren. Die Trader erhalten eine attraktive Vergütung in Höhe von 2,0 % des Assets Under Management pro Jahr. Dadurch kann eToro die besten Trader aus zahlreichen Ländern gewinnen. Wer als Toptrader zum Beispiel Follower mit einem Investitionsvolumen von 1,0 Million EUR gewinnt, erhält somit Provisionen in Höhe von 20.000 EUR pro Jahr.

Für die Nutzung der Social Trading Plattform fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Die eToro Kosten sind auch bei kopierten Trades in den Spreads enthalten.

Die Nutzung der Plattform ist sehr einfach. In der Hauptansicht der Plattform genügt ein Klick auf den Menüpunkt Copy People, um den Copytrader aufzurufen. Da gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ein Anleger entscheidet sich für einen der dort abgebildeten Trader oder es wird gezielt nach einem Profil mit bestimmten Eigenschaften gesucht.

Diese Suche steht oben in Form verschiedener Filter zur Verfügung wie in der Abbildung unten zu sehen.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 13

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Wie funktionieren diese Filter? Dazu ein Fallbeispiel. Irgendwo in der Liste der einsetzbaren Filter findet sich die Auswahlmöglichkeit „profitable Trades“. Wer darauf klickt, sieht verschiedene voreingestellte Varianten sowie ein freies Eingabefeld.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 14

Wir haben für diesen eToro Testbericht einen hohen Wert von 90-100 % profitabler Trades ausgewählt. Was war das Ergebnis? Insgesamt zeigte uns die Plattform anschließend 135 Trader an, die mindestens 90 % ihrer Trades profitabel abschließen.

Ein hoher Anteil profitabler Trades ist ein wichtiges Qualitätskriterium für Strategien. Der hohe Anteil von Gewinntrades deutet darauf hin, dass eine Strategie tatsächlich dazu geeignet ist, häufig richtige Ein- und Ausstiegszeitpunkte zu definieren.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen

Ein hoher Anteil profitabler Trades (diese Kennzahl wird auch als Trade Ratio bezeichnet) ist notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung für eine gute Handelsstrategie. Zwingend notwendig ist eine strikte Begrenzung des Risikos. Auch dafür gibt es beim eToro CopyTrader einen Filter: Den maximalen Drawdown. Dieser Filter lässt sich auf täglicher oder wöchentlicher Basis anwenden. Wir haben die wöchentliche Basis gewählt und festgelegt, dass wir nur Profile mit einem maximalen wöchentlichen Drawdown von 3 % sehen möchten.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 15

Das Resultat: 13 Profile erfüllten diese Kriterien. Die 13 Profile sind in der Abbildung unten zu sehen. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Kaufempfehlung. Die Abbildung soll lediglich zeigen, welche Renditen auf der Plattform von einzelnen Tradern erzielt werden, wenn hohe Anforderungen an das Risikomanagement gestellt wurden.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 16

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Wer mit der Social Trading Plattform von eToro Erfahrung macht, sollte zunächst ein Demokonto nutzen und verschiedene Filterstrategien ausprobieren. Die Eröffnung einer Position über den Copytrader ist sehr einfach. Ein Klick auf ein bestimmtes Profil reicht aus, um das Orderticket zu öffnen.

Das Orderticket ist in der Abbildung unten zu sehen. Anleger geben den gewünschten Investitionsbetrag und gegebenenfalls ein Stop Loss an. Das Stop Loss bezieht sich auf den in einen Toptrader investierten Betrag. Wichtig: Unterhalb des Feldes für das Stop Loss Limit findet sich das Auswahlfeld „Copy Open Trades“. Wird dieses angewählt, werden alle bestehenden Positionen des ausgewählten eToro Traders übernommen. Wer das Feld nicht anwählt, kopiert nur künftig geöffnete Positionen.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 17

Mobile Trading: Welche Apps gibt es?

Nicht nur jüngere Anleger dürften Erfahrungen mit eToro auch am Smartphone machen wollen. Umso wichtiger ist ein Blick auf die mobilen Angebote des Brokers. eToro bietet eine mobile Handelsplattform für die Betriebssysteme iOS und Android an. Die Apps sind kostenlos im App Store bzw. im Google Play Store verfügbar. Auch in der mobilen Version gibt es eine vierstellige Anzahl an Basiswerten. In der mobilen Version sind auch die Social Trading Plattform sowie die Copy Portfolios verfügbar.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen

Ausbildungsangebote: Was gibt es?

eToro stellt ein eher überschaubares Ausbildungsangebot zur Verfügung. Dies gilt ganz besonders für die deutschsprachige Version der Homepage. In der englischsprachigen Version gibt es zumindest einige Video Tutorials, eine täglichen Marktanalyse und die eToro Trading School. In dieser sind auch einige Webinare verfügbar – allerdings eher selten, unregelmäßig und längst nicht immer in deutscher Sprache. Von einer guten Broker Ausbildung kann hier wohl kaum gesprochen werden.

eToro Kundenbewertungen: Was sagen Nutzer?

Wir haben einen Blick auf die Kundenbewertungen im Google Play Store geworfen. Welche Erfahrungen mit eToro haben die Anwender gemacht? Zum Zeitpunkt dieses Testberichts lagen knapp 41.000 Bewertungen vor. Im Durchschnitt vergaben die Anwender 4,2 von 5,0 möglichen Sternen. Die relativ wenigen, sehr schlechten Bewertungen monieren zumeist die Stabilität der App.

Der Kundenservice im Test

Der eToro Kundenservice ist primär via E-Mail bzw. ein Ticketsystem erreichbar. Wir haben mehrere E-Mails geschrieben und uns nach einzelnen Aspekten wie zum Beispiel Einzahlungsmöglichkeiten und Informationsdokumenten erkundigt. Die Reaktionszeit liegt während der Handelswoche typischerweise bei einigen Stunden.

Einen Live Chat gibt es auch – allerdings nicht für Kunden aus Deutschland.

eToro Erfahrungen erfahrungen screenshot 18

Für welche Trader ist eToro der richtige Broker?

eToro ist ein guter Broker für verschiedene Zielgruppen und Zwecke. Zum einen eignet sich eToro für alle, die eine etablierte Social Trading Plattform suchen. Hier punktet eToro mit einer großen Reichweite und entsprechend viele Toptrader an. Für die Nutzung der Plattform fallen keine zusätzlichen Gebühren im Vergleich zum eigenständigen Handel an.

eToro eignet sich darüber hinaus für Einsteiger, die auf einer unkomplizierten Plattform mit einer Vielzahl von Basiswerten handeln möchten. Vorteilhaft erscheint aus unserer Sicht die Vielzahl der CFDs in allen Assetklassen. Kryptowährungen gibt es auch als echte Coins – ein Vorteil für jene, die neben aktivem Trading auch den Besitz tatsächlicher virtueller Währungen schätzen.

In einzelnen Punkten ist das Angebot ausbaufähig. Dies betrifft insbesondere das Ausbildungsprogramm. Daytrader mit einer sehr hohen Zahl von Transaktionen sowie professionelle Trader finden bei anderen Brokern etwas bessere Konditionen vor (Daytrading Broker Vergleich finden Sie hier). Kundenservice via Live Chat wäre ein Gewinn.

eToro Demo: Paper Trading ohne Limit in 1 Minute

Das eToro Demokonto steht allen Interessenten zur Verfügung. Das Demokonto wird für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Die Registrierung dauert lediglich 1 Minute: Die Angabe von E-Mail-Adresse und selbstgewähltem Passwort reichen aus. Auf dem Demokonto startet der Handel mit 10.000 USD virtuellem Kapital. Positiv: Auch die Social Trading Plattform lässt sich mit dem Demokonto uneingeschränkt testen. Wir empfehlen zunächst einen ausgiebigen Test des Brokers über das Demokonto.

Jetzt ein Konto bei eToro eröffnen


eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl das Investieren in Aktien und Kryptoassets, als auch den Handel mit CFDs anbietet.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei CFDs um komplexe Instrumente handelt, die aufgrund der Hebelwirkung mit einem hohen Risiko verbunden sind, schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Die vergangene Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Trading-Historie umfasst weniger als 5 vollständige Jahre und reicht möglicherweise nicht als Grundlage für eine Investitionsentscheidung aus.

Copy Trading ist ein Portfoliomanagement-Service, der von eToro (Europe) Ltd. angeboten wird, das von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und sind nicht für alle Anleger geeignet.  Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt. Für Kunden aus Deutschland wird die Verwahrung von Krypto-Vermögenswerten von der eToro Germany GmbH angeboten

eToro Erfahrungen - Checkliste
  • Deuschsprachiger Kundenservice
  • Kontoeröffnung online möglich
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • eigene Desktop Software
  • eigene mobile Software
  • Social Trading möglich
  • Telefonische Orderannahme oder -änderung
  • garantierte Stop Loss Orders
  • Rabatte für Vieltrader
  • Programmierhilfen für Auto Trading
  • Demo Konto zeitlich uneingeschränkt
  • Kostenlose Webinare (DE)
  • Daytrading
  • Scalping
  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
  • Echte Coins
Lizenz und Kontakte
Regulierung
CySEC (Lizenznummer 109/10)
Offizielle Website
Postanschrift
19 Diagorou Str. CY-1097 Nicosia, Cyprus
Support-Telefon
+357 22506600
Support-Email
Ticket-System für Bestandskunden
Warum unser Service für Sie nützlich ist?
Wir sorgen dafür, dass Sie Geld sparen!

Wir arbeiten, damit Sie sparen

Auf unserer Webseite finden Sie Informationen über viele Broker. Sie könnten alle Recherchen selbst durchführen und Hunderte Stunden dafür investieren. Doch Zeit ist Geld. Wir haben vorgesorgt.

Wir teilen mit Ihnen unsere Erfahrung

Unser Team blickt auf eine Erfahrung von mehr als 10 Jahren im Kundendienst und Vertrieb von Finanzprodukten zurück. Wir wissen, was für Sie als Kunden wichtig ist und haben uns darauf fokussiert.

Wir sorgen durch die Vielfalt für die Objektivität

Jeder Broker könnte Ihnen sehr viel über sich erzählen. Wir erzählen aber nicht über uns, sondern über andere. Wir kennen sie, wir testen sie, wir sammeln Erfahrung mit ihnen. Die Stärken wie Schwächen. Wir nehmen alles wahr.

Wir überwachen die Relevanz der Daten

Eine Bestandsausnahme ist nur ein halber Weg. Mit unseren Kollegen überwachen wir sorgfältig die Brokerlandschaft und sorgen dafür, dass die Informationen stets aktuell sind. Damit Sie sich auf uns verlassen können.

Broker
des Monats

81% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
4.60 / 5
Min. Einzahlung 100 EUR
Handelbare Werte über 5000
Spreads (bspw.) EUR/USD: 0,6 Pips
DAX: 0,8 Punkte
Dow Jones: 1,5 Punkte