JFD Brokers Erfahrungen

**** 5
Die Spreads und Kommissionen sind wettbewerbsfähig – insbesondere im Handel mit Devisen, Rohstoffen und Aktien. Neben Aktien CFDs bietet der Broker auch physische Aktien an – wie auch viele Konkurrenten bislang allerdings ohne Stimmrecht und Übertragungsmöglichkeit.
Min. Einzahlung 500 EUR
Handelbare Werte über 1.500
CFD
4.00 / 5
Forex
4.10 / 5
84% der Privatanleger verlieren Geld bei diesem Anbieter.
JFD im Brokervergleich - Unsere Erfahrung

JFD Brokers verspricht günstige und transparente Konditionen im Handel mit Devisen und CFDs. Zum Angebot gehört STP/DMA Handel ohne Brokerspreads. Die Spreads in den FX Majors liegen teilweise unter 0,50 Pips. Es gibt mehrere Handelsplattformen, ein gutes Schulungsangebot und einen deutschsprachigen Kundenservice. Wir haben uns den Broker genauer angesehen.

Regulierung und Co.: Unsere JFD Brokers Erfahrungen

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 1

Die JFD Group Limited (früher: JFD Brokers Limited) ist ein in Zypern ansässiges Unternehmen. Der Broker wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt (Lizenznummer: 150/11).

JFD Brokers bezeichnet sich als „führende Unternehmensgruppe, die Finanz- sowie Investmentdienstleistungen- und Aktivitäten anbietet.“ Zur Gruppe gehört die Marke JFD Bank. Unter dieser Marke werden neben der JFD Group Limited aus Zypern auch die JFD Overseas Limited mit Sitz in Vanuatu und die in Deutschland ansässige JFD Bank AG geführt. Gehandelt wird über Konten des zypriotischen Brokers.

Die Kundengelder werden gemäß den regulatorischen Anforderungen segregiert vom Betriebsvermögen verwahrt. Die Verwahrung erfolgt nicht bei der JFD Bank AG, sondern bei weltweit führenden Banken wie Barclays UK.

Die JFD Brokers Einlagensicherung besteht somit aus zwei Säulen. Zum einen gilt für nicht in offenen Geschäften gebundene Gelder die Einlagensicherung der jeweiligen Bank. Zusätzlich besteht der Schutz des zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF. Dieser sieht Entschädigungen in Höhe von 90 % bis maximal 20.000 EUR pro Kunde vor.

Führt JFD Brokers Abgeltungsteuer ab? Die Konten werden in Zypern geführt – dementsprechend kommt es auch für Kunden aus Deutschland nicht zum automatischen Abzug von Steuern. Anleger müssen diese selbst berechnen und abführen.

Der Broker konnte den letzten Jahren einige Auszeichnungen erringen. So zeichnete das International Business Magazine das Unternehmen für das „Beste OTC Brokerage in Westeuropa“ aus. Dasselbe Magazin stufte JFD Brokers als den „am schnellsten wachsenden Finanzdienstleister in Westeuropa“ ein. Durch das Global Banking & Finance Review wurde JFD Brokers als eines der „The Next 100 Global Companies 2020“ eingestuft.

2009 gab es mehrere Auszeichnungen durch die Fachzeitschrift „Euro am Sonntag“. Den ersten Platz belegte JFD Brokers hier in der Kategorie Handelsplattform & Features. Die Note „sehr gut“ gab es in der Kategorie Handel sowie Schulung und Technik. In der Gesamtbewertung gab es ebenfalls die Note „sehr gut“.

Das Marktmodell im CFD Handel: Überwiegend STP und DMA

JFD Brokers legt großen Wert auf das eigene Marktmodell. Das Unternehmen agiert demnach nicht als Market Maker und „handelt niemals gegen seine Kunden“. Alle Trades werden demnach direkt an den jeweiligen Referenzmarkt weitergeleitet. Dem FX Handel liegt ein ECN/STP Modell zugrunde. Im Handel mit Aktien CFDs kommt ein Direct Market Access (DMA) Modell zum Einsatz. Für Indices und Rohstoffe gilt dies nicht. Hier agiert JFD Brokers zunächst als Market Maker, nimmt aber zeitgleich eine vollständige Hedgeposition ein.

Das Marktmodell spricht klar für den JFD Broker. Es ist erfreulich, wenn Broker mit offenen Karten spielen und ihr Marktmodell offenlegen. JFD Brokers verdient Geld ausschließlich mit Kommissionen und reduziert seine eigene Rolle damit auf die eines Dienstleisters.

Dazu ein offizielles Zitat von der Website: „Bei JFD Group Ltd agieren wir ausschließlich als Vermittler (Agentur) zwischen Kunden und Liquiditätsanbietern (LPs). (…) Da JFD Group Ltd über Bridges und Aggregatoren mit LPs (Tier1 Banks, Non-Bank LPs und MTFs) verbunden ist, erhalten Sie den besten verfügbaren Preis für Ihre Trades.“

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Einige weitere Details zur Orderausführung: Es gibt keine Re-Quotes, Orders sind zu 100 % anonym. Es gibt positive und negative Slippage. Auch zur Serverinfrastruktur gibt es Details. Die Server des Brokers sind demnach in den Equinix Datencentern in London und New York untergebracht. Alle Server sind direkt und physisch mit den Liquiditätsprovidern verbunden.

Kundenorders werden nach Darstellung des Brokers durch intelligentes Orderrouting zum jeweils besten verfügbaren Preis des Liquiditätspools ausgeführt. Die Technologie unterscheidet demnach nicht zwischen privaten, professionellen institutionellen Kunden.

Zu den Liquiditätsprovidern im Pool gehören zum Beispiel Deutsche Bank, Citibank, Barclays, UBS und HSBC. Ein starker Liquiditätspool – dessen Teilnehmer durch den Broker öffentlich genannt werden – in Verbindung mit günstigen Serverstandorten sind ganz wesentliche technische Pluspunkte im JFD Brokers Test.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 2

Aufgrund der seriösen Regulierung und des sehr transparenten Marktmodells halten wir es für ausgeschlossen, dass bei JFD Brokers Betrug oder eine Übervorteilung der Kunden im Spiel sein könnten.

JFD Brokers Konto: Gebühren, Zahlungen und weitere Details

Das JFD Brokers Konto ist grundsätzlich kostenlos. Mögliche Kontowährungen sind EUR, USD, GBP und CHF. Der Broker arbeitet mit lediglich einem Kontomodell. Die JFD Brokers Mindesteinzahlung beträgt deshalb für alle Kunden 500 EUR.

JFD Brokers belastet unter bestimmten Bedingungen Inaktivitätsgebühren. Die Gebühr beträgt 20 EUR monatlich. Erhoben wird die Gebühr nach drei aufeinanderfolgenden Monaten ohne Handelsaktivität. Die Gebühr fällt nur an, sofern sich Guthaben auf dem Konto befindet. Ein negativer Saldo ist durch die Gebühr nicht möglich.

Eine weitere Gebühr fällt bei der Konvertierung von Währungen an. Für Transaktionen mit Währungsumrechnung beträgt die Gebühr 1,0 % des jeweils aktuellen Wechselkurses.

Einzahlungen sind bei JFD Brokers mit verschiedenen Methoden möglich. Dazu gehören Banküberweisung, Sofortüberweisung (Klarna), Skrill und Neteller. Bei einigen Einzahlungsmethoden fallen Gebühren an. Die Einzahlungsgebühren in der Übersicht:

  • Sofortüberweisung: 1,8 % +0,25 EUR
  • Skrill: 0,29 EUR + 2,9 %

Wie die meisten CFD Broker bietet auch JFD neben Retail Konten Accounts für professionelle Kunden an. Unabhängig vom gewählten Kontomodell und der gewählten Einzahlungsmethode gibt es jedoch keinen JFD Brokers Bonus für Erst- oder Folgeeinzahlungen.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Das Handelsangebot im JFD Brokers Test

Der CFD Basiswertekatalog von JFD Brokers umfasst mehr als 1500 Instrumente aus acht Anlageklassen. Im Angebot sind Devisen (Forex), Edelmetalle, Indices, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen, Einzelaktien sowie börsengehandelte Indexfonds (ETFs) und Exchange Traded Notes (ETNs).

Darüber hinaus gehört der Handel mit physischen Aktien zum Programm. Verfügbar sind 600 Aktien aus den USA, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und Spanien.

Der JFD Trading Katalog im Überblick:

  • 64 FX-Währungspaarу
  • 2 Edelmetalle
  • 15 Index CFDs
  • 400+ Aktien CFDs
  • 7 Rohstoff CFDs
  • 25 ETF & ETNs CFDs
  • 5 Krypto CFDs
  • 600 + physische Aktien

Besonderheiten im Basiswertekatalog: Aktien CFDs und physische Aktien

JFD Brokers ist nicht der einzige CFD Broker, der neben Differenzkontrakten auf Aktien auch physische Aktien im Angebot führt. Wie auch bei anderen Brokern handelt es sich um echte Aktien mit Einschränkungen. So gibt es – dies wurde uns durch den Kundenservice ausdrücklich bestätigt – weder ein Stimmrecht noch die Möglichkeit zu einem Übertrag der Aktien in ein anderes Depot. Dies lässt sich so auch bei vielen Wettbewerbern beobachten. Wer in echte Aktien im engsten Sinne investieren möchte, ist bei JFD Brokers somit ebenso wie bei vielen anderen CFD Brokern mit vergleichbarem Angebot (noch) falsch. Möglicherweise verändert JFD Brokers das Angebot in diesem Bereich in Zukunft (was ebenso für viele Wettbewerber zu wünschen wäre).

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Konditionen im Handel: JFD Brokers Kosten im Test 

Wie steht es um die JFD Brokers Kosten? Die Kosten bestehen aus den originären Spreads des Referenzmarktes (kein Brokerspread) und Kommissionen. Im Handel mit Devisen beträgt die Kommission 2,75 EUR pro Standardlot. Roundturn fallen somit 5,50 EUR an. Diese Angaben gelten für in EUR geführte Konten.

Wie hoch fallen die Spreads in wichtigen FX Währungspaaren aus? Wir haben eine Stichprobe durchgeführt. Die Ergebnisse:

  • EUR/USD: 0,3 Pips
  • EUR/GBP: 0,9 Pips
  • EUR/JPY: 0,6 Pips
  • GBP/USD: 0,8 Pips
  • GBP/CHF: 1,3 Pips
  • USD/JPY: 0,4 Pips
  • USD/CAD: 0,7 Pips

Ein Screenshot unserer Stichprobe aus dem JFD Brokers Konto ist in der Abbildung unten zu sehen.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 3

Wie sind die Konditionen zu bewerten? Entscheidend sind die Gesamtkosten aus Spreads und Kommissionen. Im Euro/US-Dollar und bei einigen weiteren FX Majors unterschreitet der Broker die wichtige Marke von 10 US-Dollar Gesamtkosten pro 1,0 Standardlots. Bei den anderen Hauptwährungspaaren wird diese sehr anspruchsvolle Marke leicht überschritten. Die Konditionen sind somit besser als bei sehr vielen anderen Brokern, aber nicht unerreicht.

Wie verhält es sich mit  den anderen Basiswerten? Im Handel mit CFDs auf deutsche Aktien fällt eine Kommission in Höhe von 0,05 % des Ordervolumens (mindestens 5 EUR) an. Bei CFDs auf US Aktien setzt JFD Brokers auf ein angelsächsisches Gebührenmodell. Die Kommission beträgt 0,02 USD pro gehandelter Aktie bei 5 US-Dollar Mindestgebühr. Der Schwachpunkt im Vergleich zur Konkurrenz ist hier die Mindestgebühr – diese liegt bei den allerbesten Anbietern am Markt niedriger. Dies begünstigt kleinere Orders.

Im Handel mit physischen Aktien fallen keine Kommissionen an. Im Preisverzeichnis findet sich allerdings ein Hinweis auf Ausnahmen. Zitat: „JFD hat das Recht und kann nach eigenem Ermessen Konten belasten, die durch aggressive Cash-Equity-Flow (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Latenzarbitrage, professionelle Vermögensverwalter oder Hochfrequenzhandel/algorithmischer Handel) und / oder sonstige Handelsaktionen gegen die Handelsbedingungen des Unternehmens täglich oder wöchentlich (in bestimmten Fällen rückwirkend) wie folgt verstoßen:

  • für US-Aktien: 0,0025 USD pro Aktie mit einem Minimum von 1 USD
  • für EU-Aktien (deutsch und niederländisch): 1,5 bps (0,015 % Gebühr des Handelswerts) mit einem Minimum von 1,5 EUR“

Einzelne Privatanleger könnten vom Wortlaut dieser Klausel betroffen sein. Dies wäre etwa bei Expert Advisors mit sehr hoher Handelsfrequenz der Fall. Uns ist allerdings nicht bekannt, dass die Gebühr bei Privatkunden belastet wird.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Die Spreads bei Aktien CFDs fallen unserer Stichprobe zufolge eng aus. So war die Apple Aktie mit einem Spread von 0,12 USD handelbar.

Bei CFDs auf Indices und Rohstoffe beträgt die Kommission 0,1 EUR pro Lot pro Seite. Sehr positiv: Hier gibt es keine Mindestgebühr. Wie verhält es sich mit den Spreads bei Indices? Die Ergebnisse unserer Stichprobe:

  • DAX: 1,5 Punkte
  • Dow Jones: 3,0 Punkte (2,5 Punkte während der US Handelszeiten)
  • S&P 500: 0,7 Punkte
  • Nasdaq 100:2,0 Punkte
  • EUROSTOXX50: 1,5 Punkte

Ein Screenshot unserer Stichprobe ist in der Abbildung unten zu sehen. Die Konditionen bei Indices sind eher durchschnittlich. Wer einen bestimmten Index sehr häufig handelt, findet bei anderen Brokern besser Angebote. Für die meisten Trader reichen die Konditionen jedoch vollkommen aus.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 4

Zum Angebot des Brokers gehören auch einige CFDs auf Rohstoffe bzw. Edelmetalle. Der Handel mit Gold und Silber wird sowohl gegen Euro als auch gegen US-Dollar angeboten. Wie steht es um die JFD Brokers Gebühren in diesen Märkten? Das Ergebnis unserer Stichprobe:

  • WTI US Öl: 0,03 USD
  • Gold: 0,21 USD
  • Silber: 0,0455 USD

Die Konditionen im Handel mit Rohstoffen sind damit klar wettbewerbsfähig. Eine Dokumentation unserer Stichprobe ist in der Abbildung unten zu sehen.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 5

Zum Angebot von JFD Brokers gehören auch Kryptowährungen. Der Broker beschränkt sich auf die wichtigsten Coins und bietet ausschließlich Kontrakte gegen US-Dollar an. Wie verhält es sich mit den JFD Brokers Kosten bei Bitcoin und Co.? Das Ergebnis unserer Stichprobe:

  • Bitcoin: 55,83 USD
  • Ethereum: 2,14 USD

Die Spreads bei anderen Kryptowährungen während unserer Stichprobe sind in der Abbildung unten zu sehen. Es ist kein Geheimnis: Andere Broker bieten speziell für Bitcoin etwas bessere Konditionen. Gleichwohl liegt JFD Brokers nicht unerreichbar weit hinter den besten Anbietern des Marktes.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 6

Die Spreads in den meisten Märkten bewegen sich sowohl laut dem Preisverzeichnis des Brokers als auch laut unseren Stichproben damit in einem durchaus wettbewerbsfähigen Bereich. Dies gilt für die Konditionen von JFD Brokers insgesamt.

Noch ein Blick auf die Finanzierungskosten: JFD Brokers berechnet üblicherweise 3,25 % +/- Libor. Interessanterweise fallen Finanzierungskosten ausschließlich bei CFDs auf Futures an.

Besonderheiten bei den Konditionen: Engere Spreads zu Kernhandelszeiten

Im Bereich der Indices gibt es viele CFDs als Cashkontrakte. Diese sind von Future-basierten CFDs zu unterscheiden. Bei einigen CFDs gibt es zudem mehrere Varianten – etwa den DAX CFD mit dem Zusatz XE oder dem Dow Jones CFD mit dem Zusatz NY. Diese Zusätze beziehen sich auf die regulären Handelszeiten das Referenzmarktes (Xetra bzw. NYSE). Die JFD Brokers Kosten in den Kontrakten mit diesen Zusätzen fallen typischerweise niedriger aus.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Die JFD Brokers Gebühren im Wettbewerbsvergleich

Im Konkurrenzvergleich erscheinen die JFD Brokers Kosten vor allem bei Devisen sehr günstig. Auch in anderen Basiswerten ist der Broker wettbewerbsfähig – wenngleich auch nicht an der Spitze des Marktes. Sehr vorteilhaft erscheint aus unserer Sicht die hohe Transparenz des Marktmodells.

Handelsplattformen: MT4, MT5, Guidants und Stereotrader

Gehandelt wird bei JFD Brokers über MT4 und MT5. Wer physische Aktien handeln möchte, muss sich für MT5 entscheiden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über die Plattform Guidants zu handeln. Dies ist ein externer Anbieter. Guidants bietet eine Vielzahl von Funktionen wie zum Beispiel Expertentrades an. Bekannter sind jedoch MT4 bzw. MT5, da diese Plattformen auch bei zahlreichen anderen Brokern zum Einsatz kommen.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 7

Über MetaTrader4 können 500+ Basiswerte gehandelt werden. MetaTrader5 bietet 1500 + Basiswerte. 1500+ Basiswerte sind auch über Guidants handelbar. Unabhängig von der gewählten Plattform erfolgt die Ausführung immer zu 100 % über ein DMA/STP Marktmodell.

Ein-Klick-Trading und Trading aus dem Chart sind bei allen drei Plattformen möglich. MetaTrader4 und MetaTrader5 ermöglichen darüber hinaus die Entwicklung und den Einsatz von automatisierten Handelssystemen inklusive Backtesting (Expert Advisors). MT4 und MT5 ermöglichen den Einsatz benutzerdefinierter Indikatoren. Bei Guidants stehen lediglich die Standardindikatoren zur Verfügung.

Alle drei Plattformen beinhalten einen Newsfeed und ermöglichen benutzerdefinierte Watchlisten.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Guidants – eine seit mehreren Jahren erhältliche Multibroker Plattform der Münchner BörseGo AG – ist eine externe Tradingplattform. Die Plattform kann mit verschiedenen Brokern genutzt werden. Deren Konten werden über eine Schnittstelle angebunden. Handeln ist dann direkt aus der Guidants Plattform heraus möglich. Kooperierende Broker sind neben JFD zum Beispiel comdirect, Consorsbank, Flatex, ViTrade, GKFX und WH Selfinvest.

Wer ein Depot bei einem dieser Broker führt, kann verschiedene Funktionen der Guidants Plattform gratis nutzen. Dazu zählt die Speicherung von zwei Desktops, 20 Charts sowie beliebig vielen Watchlisten und Musterdepots. Außerdem können fünf Kursalarme pro Monat eingerichtet werden.

Die Funktionen der Plattform lassen sich erheblich erweitern – dann allerdings gegen eine monatliche Gebühr. Die Gebühr richtet sich nach dem jeweiligen Tarif und reicht von 9,90 EUR-69,90 EUR pro Monat bei drei Monaten Laufzeit. Inklusive sind dann zum Beispiel mehr Kursalarme, Charts und Indikatoren, zusätzliche Kurs- und Marktdaten, Widgets wie eine Risiko Matrix, Marktscanner und einiges mehr.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 8

Mit Stereotrader gibt es ein Add-on für MetaTrader. Stereotrader enthält zusätzliche Befehlsmöglichkeiten, Ordertypen und eine Vielzahl weiterer Features. Das Add-On unterstützt manuelles und automatisiertes handeln. Die Lizenz ist bei JFD Brokers allerdings nicht kostenlos. Die monatliche Abonnementgebühr beträgt 29,90 EUR. Rabattmöglichkeiten (zum Beispiel für aktive Trader) sind hier nicht vorgesehen. Stereotrader funktioniert mit MT4 und MT5, kann aber nicht als Stand-Alone Software genutzt werden.

Technische Analyse: Möglichkeiten bei JFD Brokers

MT4 und MT5 bieten ausreichende Möglichkeiten für eigenständige technische Analysen. Es gibt alle wichtigen Chartvarianten (zum Beispiel Balken- und Kerzencharts) ebenso wie Zeichenwerkzeuge. Zu letzteren zählen Trendlinien- und Kanäle, Fibonacci Retracements, Gann Linien, Elliottwellen, geometrische Formen und die Möglichkeit zur Kommentierung im Chart. Außerdem gibt es eine umfangreiche Indikatorenbibliothek. Diese enthält Trend- und Volumenindikatoren sowie Oszillatoren. Die Indikatoren lassen sich individuell anpassen und auf Basis von MQL4 bzw. MQL5 auch ganz neu programmieren.

Die Plattform Guidants enthält ein Chart Widget. Zu diesem gehören zahlreiche Zeichenwerkzeuge und Indikatoren. Es gibt individuelle Chartzeiträume, Tick Charts und eine Reihe weiterer Möglichkeiten.

Der Funktionsumfang des Chart Widgets hängt vom gebuchten Tarif ab. Auch in der kostenlosen Basisversion gibt es alle wichtigen Chartvarianten (Kerzen, Point & Figure, Heikin Ashi, Kagi, Renko, Line Break, Range Bars OHLC, Mountain, Linie), mehr als 40 Indikatoren und Vergleichscharts. In den kostenpflichtigen Versionen gibt es weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel die Definition eigener Zeitintervalle.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Automatisierter Handel und Social Trading

MetaTrader bietet mit Expert Advisors (EAs) eine komplette Entwicklungs- und Testumgebung für automatisierte Handelssysteme. Dies gilt sowohl für MT4 als auch für MT5. Anwender können Handelssysteme selbst programmieren und testen oder fertige Skripte erwerben und importieren. Social Trading ist bei MetaTrader über den MT Signalservice möglich. JFD Brokers bietet keine eigene Anbindung zu Social Trading Plattformen.

Eine Alternative zum Social Trading ist das Angebot von Guidants. Anwender können bei Guidants Experten folgen, die ihre Trades in der App veröffentlichen. Zu diesen Experten gehören zum Beispiel Harald Weygand, Rocco Gräfe, André Tiedje, Sascha Huber, Daniel Kühn, Rene Berteit, Oliver Baron und Henry Phillippson.

Beim sogenannten Guided Trading folgen Anwender bestimmten Experten und sehen im persönlichen Stream deren Transaktionen. Die Trades der Experten lassen sich dann mit wenigen Klicks auf dem eigenen Konto nachbilden. Dies ist mit einem Klick auf einen Button in der Benachrichtigung möglich. Dann ist das Ordertickets bereits voreingestellt (Instrument, Limit, Stop Loss etc.). Anwender tragen danach die Stückzahl ein und kopieren den Trade auf das eigene Konto.

JFD Research und Co.: Diese Extras bietet der Broker

Der Broker bietet seinen Kunden einige zusätzliche Leistungen. Dazu gehört die hauseigene Analyseabteilung JFD Research. Hier veröffentlichen Analysten fortlaufend Kommentare und Analysen zu Währungen, Indices, Aktien und anderen Märkten. Es gibt fundamentale und technische Analysen sowie tägliche Marktberichte. Alle Interessenten können Newsletter abonnieren – darunter solche zu Unternehmensnachrichten.

Nützlich und in dieser Form bei längst nicht allen Brokern erhältlich ist das Angebot an historischen Daten. Anleger können historische Kurse (Geld- und Briefkurse) sowie Handelsvolumina für FX Paare, Rohstoffe, Aktien, Indices, Kryptowährungen sowie ETFs und ETNs herunterladen.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Mobiler Handel

Mobile Handel ist mit MT4, MT5 und Guidants möglich. Alle Plattformen gibt es als mobile App für iOS und Android.

Das Schulungsangebot im JFD Brokers Test

Es gibt einige Angebote im Bereich Wissensvermittlung und Marktbegleitung. Im Angebot sind Webinare, Livestreams, Live Trading Events, Seminare und JFD Brokers Veranstaltungen auf Messen und Konferenzen. Es gibt ein praktisches Kalendertool mit Filter für die zahlreichen Veranstaltungen. Im Angebot sind zum Beispiel das JFD Devisenradar, der JFD Live Trading Room mit DAX, Euro/US-Dollar und anderen Basiswerten, die US Opening Bell und Veranstaltungen mit Bezug zu den Handelsplattformen.

JFD Brokers Erfahrungen erfahrungen screenshot 9

Der Kundenservice: Mail, Telefon, Live Chat

JFD Brokers hat durch die JFD Bank AG einen engen Bezug zum deutschen Markt. Dies wird auch beim Kundenservice deutlich. Dieser ist durchgängig mit deutschsprachigen Kundenbetreuern besetzt. Diese sind via Telefon, Live Chat und E-Mail erreichbar. Die Servicezeiten im Live Chat: Sonntag 23:00 Uhr (MEZ) bis Freitag 23:00 Uhr (MEZ). Wir haben für diesen JFD Brokers Test mehrere Anfragen im Live Chat gestellt. Die Reaktionszeiten waren stets kurz – auch, wenn zunächst ein Chatbot vorgeschaltet ist. Über diesen lässt sich jedoch die Weiterleitung zu einem menschlichen Kundenbetreuer auslösen.

Unsere JFD Brokers Erfahrungen und Fazit

JFD Brokers gehört aus unserer Sicht klar zu den besseren Brokern am Markt. Ein wesentlicher Grund dafür ist das sehr transparente STP/DMA Marktmodell. Alle Trader handeln zu transparenten, fairen Kursen. Die Spreads und Kommissionen sind wettbewerbsfähig – insbesondere im Handel mit Devisen, Rohstoffen und Aktien. Neben Aktien CFDs bietet der Broker auch physische Aktien an – wie auch viele Konkurrenten bislang allerdings ohne Stimmrecht und Übertragungsmöglichkeit.

Der Broker zeigt ein aufrichtiges Interesse am deutschen Markt und bietet einen durchgängig deutschsprachigen Kundenservice. Im Hinblick auf die Handelsplattform besteht mit MT4, MT5, Guidants sowie (dem allerdings kostenpflichtigen Add-On) Stereotrader genügend Auswahl. Das Schulungsangebot ist ebenso wie das Angebot an marktbegleitenden Informationsveranstaltungen überdurchschnittlich. Aus unserer Sicht können deshalb sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene und – im Devisenhandel – Profis mit JFD Brokers Erfahrungen machen.

Jetzt ein Konto beim Testsieger - ICMarkets - eröffnen

Das JFD Brokers Demokonto: Realistisch testen

Wer den Broker und die Plattform zunächst unverbindlich testen möchte, kann das JFD Demokonto nutzen. Die JFD Demo gibt es für MetaTrader. Das Demokonto lässt sich ohne direkten Kontakt zum Kundenservice eröffnen. Es wird mit realistischen Kursen versorgt. Die Laufzeit des Demokontos ist leider nicht unbegrenzt.

JFD Erfahrungen - Checkliste
  • Deuschsprachiger Kundenservice
  • Kontoeröffnung online möglich
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • MetaTrader iOS App
  • MetaTrader Android App
  • eigene Desktop Software
  • eigene mobile Software
  • Social Trading möglich
  • Telefonische Orderannahme oder -änderung
  • garantierte Stop Loss Orders
  • Programmierhilfen für Auto Trading
  • Demo Konto zeitlich uneingeschränkt
  • Kostenlose Webinare (DE)
  • Daytrading
  • Scalping
  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Skrill
Lizenz und Kontakte
Regulierung
CySEC (Lizenznummer 150/11)
Offizielle Website
Postanschrift
70 Kyrillou Loukareos street, Kakos Premier Tower, 4156 Limassol, Cyprus
Support-Telefon
+49 (0)69 175 374 271
Support-Email
support@jfdbank.de
Warum unser Service für Sie nützlich ist?
Wir sorgen dafür, dass Sie Geld sparen!

Wir arbeiten, damit Sie sparen

Auf unserer Webseite finden Sie Informationen über viele Broker. Sie könnten alle Recherchen selbst durchführen und Hunderte Stunden dafür investieren. Doch Zeit ist Geld. Wir haben vorgesorgt.

Wir teilen mit Ihnen unsere Erfahrung

Unser Team blickt auf eine Erfahrung von mehr als 10 Jahren im Kundendienst und Vertrieb von Finanzprodukten zurück. Wir wissen, was für Sie als Kunden wichtig ist und haben uns darauf fokussiert.

Wir sorgen durch die Vielfalt für die Objektivität

Jeder Broker könnte Ihnen sehr viel über sich erzählen. Wir erzählen aber nicht über uns, sondern über andere. Wir kennen sie, wir testen sie, wir sammeln Erfahrung mit ihnen. Die Stärken wie Schwächen. Wir nehmen alles wahr.

Wir überwachen die Relevanz der Daten

Eine Bestandsausnahme ist nur ein halber Weg. Mit unseren Kollegen überwachen wir sorgfältig die Brokerlandschaft und sorgen dafür, dass die Informationen stets aktuell sind. Damit Sie sich auf uns verlassen können.